Thiem mit überzeugendem Start im Fürstentum

Mittwoch, 19.04.2017 | 12:12 Uhr
Dominic Thiem
© getty

Ohne große Mühe hat Dominic Thiem sein Auftaktmatch beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo gewonnen. Der Weltranglisten-Neunte wurde von Robin Haase nicht groß gefordert.

Dominic Thiem hat einen gelungenen Start in die europäische Sandplatzsaison hingelegt. Der Weltranglisten-Neunte zog beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo souverän ins Achtelfinale ein. Nach einem Freilos zum Auftakt besiegte Thiem Robin Haase mit 6:3, 6:2. Der 23-Jährige kontrollierte gegen den Niederländer zu jeder Zeit das Spielgeschehen und verwandelte nach nur 61 Minuten Spielzeit seinen ersten Matchball.

Nächster Gegner ist nun ein alter Bekannter, David Goffin. Gegen den Belgier hat Thiem bereits neunmal gespielt. Goffin führt mit 6:3, zwei der drei Sandplatzduelle konnte jedoch der Österreicher für sich entscheiden. Im Vorjahr in Monte Carlo stand Thiem ebenfalls im Achtelfinale und scheiterte am späteren Turniersieger, Rafael Nadal.

Das ATP-Turnier in Monte Carlo im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung