Tommy Haas und Dustin Brown verlieren in Houston

USA zwei, Deutschland null

Von Redaktion
Freitag, 14.04.2017 | 06:44 Uhr
Tommy Haas scheitert an Turnierfavorit Jack Sock
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Tommy Haas ist beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Houston ausgeschieden: Der deutsche Veteran unterlag Turnierfavorit Jack Sock in drei Sätzen. Auch Dustin Brown ist ausgeschieden.

Die zweite US-amerikanische Hürde war für Tommy Haas dann doch ein wenig zu hoch: Nachdem die langjährige deutsche Nummer eins zum Auftakt in Houston den Youngster Reilly Opelka noch besiegt hatte, musste sich Haas dem erfahreneren Jack Sock mit 4:6, 6:3 und 3:6 geschlagen geben. Sock, der wie seine Team-Kollegen Sam Querrey, Steve Johnson und John Isner direkt vom Davis-Cup-Viertelfinale aus Brisbane in Australien angereist war, wehrte dabei im dritten Satz vier Breakbälle von Haas ab und stellte in der internen Bilanz der beiden Profis auf 2:1. Sowohl Tommy Haas als auch Jack Sock haben sich in ihrer Karriere in Houston schon in die Siegerliste eingetragen: Der Deutsche 2004, Sock vor zwei Jahren.

Dustin Brown lieferte sich mit Steve Johnson einen epischen ersten Satz, den der US-Amerikaner schließlich mit 14:12 im Tie-Break gewann. Den zweiten Durchgang holte sich Johnson, der nun auf Fernando Verdasco trifft, mit 6:4. Gegen den Spanier sieht die Bilanz eher durchwachsen aus: Verdasco hat alle vier bisherigen Duelle gewonnen. Auch Isner und Querrey starteten im Übrigen erfolgreich: Querrey besiegte Horacio Zeballos glatt mit 6:4 und 6:4, Isner hatte beim 6:7 (5), 7:6 (6) und 6:3 gegen Leonardo Mayer aus Argentinien deutlich härter zu kämpfen.

Hier die Ergebnisse aus Houston: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation

Hier der Spielplan

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung