"Gojo" komplettiert deutsches Sextett

Donnerstag, 09.03.2017 | 09:28 Uhr
Gutes Los - Peter Gojowczyk trifft nun auf einen Wildcardinhaber
© getty

Peter Gojowczyk hat sein Qualifikationsfinale beim ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells gewonnen. Tobias Kamke verpasste indes den Sprung ins Hauptfeld, in dem nun insgesamt sechs deutsche Spieler stehen.

Das deutsche Teilnehmerfeld beim Hartplatzturnier in der kalifornischen Wüste ist auf sechs Spieler angewachsen. Peter Gojowczyk besiegte den Argentinier Marco Trungelliti mit 6:2, 2:6, 6:3 und trifft am heutigen Donnerstag in der ersten Hauptrunde auf US-Wildcardinhaber Reilly Opelka. (2. Match nach 20 Uhr MEZ, Stadion 2 in den Livescores) Zuletzt hatte sich die aktuelle Nummer 148 der Welt im vergangenen September in Metz für ein ATP-Hauptfeld qualifizieren können. Tobias Kamke blieb dieser Schritt verwehrt. Der Lübecker verlor gegen den Serben Dusan Lajovic 4:6, 3:6.

Weitere Erstrundenmatches mit deutscher Beteiligung: Jan-Lennard Struff trifft auf Qualifikant Santiago Giraldo (Kolumbien), Dustin Brown bekommt es mit dem Briten Daniel Evans zu tun. Alexander Zverev, Philipp Kohlschreiber und Mischa Zverev haben ein Freilos und stehen aufgrund ihrer Setzung bereits in Runde zwei.

Hier die Auslosungen für Indian Wells: Einzel, Einzel-Qualifikation, Doppel

Hier der Spielplan

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung