Samstag, 18.03.2017
Tennis \ Herren \ ATP

Novak Djokovic bangt um Start beim ATP-Masters-1000-Turnier in Miami

Muss Djokovic auf Miami verzichten?

Novak Djokovic kann womöglich nicht zur Titelverteidigung beim ATP-Masters-1000-Turnier in Miami antreten. Der Weltranglisten-Zweite ist nach dem Aus in Indian Wells nach Monte Carlo geflogen, um sich untersuchen zu lassen.

Novak Djokovic schied beim ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells im Achtelfinale aus
© getty
Novak Djokovic schied beim ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells im Achtelfinale aus

In den vergangenen drei Jahren gewann Novak Djokovic das "Sunshine Double", der Turniersieg in Indian Wells und Miami. In diesem Jahr könnte der "Djoker" leer ausgehen. Denn nach dem Achtelfinal-Aus in Indian Wells steht sein Start in Miami auf der Kippe. Das berichtet die stets gut informierte Tennisjournalistin Carole Bouchard.

Djokovic soll nach Monte Carlo zurückgeflogen sein, um sich vom Arzt seines Vertrauens am rechten Ellbogen untersuchen zu lassen. Der Serbe kassierte in Indian Wells gegen Nick Kyrgios die zweite Niederlage im zweiten Duell und konnte sich dabei keinen Breakball erspielen.

Sollte Djokovic tatsächlich auf Miami verzichten müssen, fallen ihm 1000 Weltranglistenpunkte aus der Wertung. Der Rückstand auf Andy Murray würde weiter anwachsen. Der Schotte dürfte ohnehin die Nummer-eins-Position bis Wimbledon sicher haben, sofern es in den nächsten Monaten nicht überall frühe Niederlagen für ihn gibt. Djokovic müsste sein Auftaktmatch in Miami am Freitag oder Samstag bestreiten.

Das ATP-Ranking im Überblick

Christian Albrecht Barschel

Diskutieren Drucken Startseite
Christian Albrecht Barschel

Christian Albrecht Barschel(Redaktion)

Christian Albrecht Barschel, Jahrgang 1980, ist seit 2010 bei tennisnet.com. Schon früh wurde er mit dem Filzballvirus angesteckt. Seine sportliche Heimat ist seit 1989 der Tennisklub Mölln, für den er es dreimal ins Guinness Buch der Rekorde schaffte. Auch wenn er selbst als Konterspieler bekannt ist, bevorzugt er lieber die eleganten Angriffsspielweisen wie die von Stefan Edberg und Roger Federer. Sein Lieblingsturnier sind die Australian Open.

ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.