Tennis

Jürgen Melzer erlebt erstmals Vaterfreuden

Von red
Jürgen Melzer darf sich über einen gesunden Sohn freuen
© getty

Jürgen Melzer ist erstmals Vater geworden: Die Ehefrau des österreichischen Ausnahmespielers, Fabienne Melzer-Nadarajah, brachte am Samstag einen gesunden Jungen zur Welt.

Jürgen Melzer hat sich mit seinen Triumphen an der Seite von Philipp Petzschner in Wimbledon 2010 und bei den US Open 2011 mindestens in der österreichischen Sportgeschichte unsterblich gemacht. Nun hat der 35-Jährige gemeinsam mit seiner Frau Fabienne Melzer-Nadarajah ein neues Lebenskapitel aufgeschlagen: Seit Samstag gehört die langjährige Nummer eins Österreichs nämlich zur stetig wachsenden Gilde an ATP-Profis, die ihren Beruf als Familienväter ausüben.

Noel heißt das neueste Mitglied der Familie Melzer, der Vater selbst hat dies seiner Fangemeinde via Facebook mitgeteilt. Die tennisnet.com-Redaktion gratuliert herzlich.

Jürgen Melzer erlebt 2017 ein sportlich starkes Jahr - nach seiner langwierigen Verletzung hat sich der fünffache Sieger auf der ATP-Tour mit den Challenger-Titeln in Budapest und Wroclaw wieder auf Platz 156 der Weltrangliste gespielt. Darüber hinaus zählt der Linkshänder zum österreichischen Aufgebot für die Davis-Cup-Partie in Weissrussland - ob er tatsächlich mit dem Team nach Minsk reisen wird, genießt im Moment aber wohl nicht oberste Priorität für Melzer.

Jürgen Melzer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung