"Einheitsbälle wird es nicht geben"

Von red
Montag, 06.03.2017 | 10:49 Uhr
Die Ball-Präferenzen der Veranstalter sind unterschiedlich
© Jürgen Hasenkopf

Unterschiedliche Länder, unterschiedliche Sitten: Das lässt sich auf der ATP-World-Tour sogar noch kleinteiliger behaupten, zumindest was die Auswahl der Bälle anbelangt. Alexander Antonitsch (Eurosport) erklärt, warum dem so ist.

Alexander Antonitsch hat in seinen Jahren als Profi und Turnier-Direktor mit verschiedensten Arten von Bällen zu tun gehabt. In seinem Video-Blog erklärt der Eurosport-Experte, warum es unrealistisch ist, dass bei allen Veranstaltungen der ATP-Tour diesselben Spielgeräte verwendet werden.

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung