Struff souverän weiter, Brown chancenlos

Samstag, 11.03.2017 | 06:59 Uhr
Jan-Lennard Struff zeigte sich in Indian Wells unantastbar
© Jürgen Hasenkopf

Glatte Angelegenheiten bei den deutschen Matches in Runde eins in Indian Wells: Jan-Lennard Struff setzte sich ebenso deutlich durch wie Dustin Brown verlor.

Lediglich 52 Minuten dauerte der Versuch von Dustin Brown, sich am Briten Daniel Evans für die Niederlage in Dubai vor wenigen Tagen zu revanchieren. Evans ließ nur zwei Spiele des Deutschen zu, siegte mit 6:1 und 6:1 und trifft nun auf den an Position vier gesetzten Japaner Kei Nishikori.

Deutlich besser lief es für Jan-Lennard Struff: Der Warsteiner gewann gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo mit 6:3 und 6:4 und zog damit nach Peter Gojowczyk als zweiter Deutscher in Runde zwei ein. Dort trifft Struff nun auf Lucas Pouille aus Frankreich.

Am Samstag steigt Philipp Kohlschreiber in das erste ATP-Masters-1000-Turnier des Jahres ein, Deutschlands langjährige Nummer eins bekommt es mit Alexandr Dolgopolov zu tun. Mischa Zverev spielt gegen Joao Sousa aus Portugal, während Gojowczyk gegen den an Position 21 gesetzten Pablo Carreno Busta antritt.

Hier die Ergebnisse der Herren in Indian Wells: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation

Hier der Spielplan

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung