Tennis

Der Schotte ist schon wieder auf dem Platz

Andy Murray trainiert in Dubai bereits wieder an Fitness und Koordination
© getty

Entweder in Monte Carlo oder in Madrid - bei einem der beiden ATP-Masters-1000-Turnieren wird Andy Murray wieder auf die ATP-Tour zurückkehren.

Andy Murray hat keine besonders einfachen Wochen hinter sich. Zuerst machte den Weltranglisten-Ersten die Gürtelrose zu schaffen, danach plagte er sich mit Problemen im rechten Ellbogen herum. Beim ATP-Masters-1000-Event in Indian Wells musste der Schotte eine Auftaktniederlage gegen Vasek Pospisil einstecken, die Miami Open ließ er danach gleich gänzlich sausen. Untätig ist der zweifache Wimbledon-Champion deswegen allerdings noch lange nicht.

Per Instagram postete "Muzzard" Einblicke in ein Fitness- und Koordinationstraining aus Dubai. Murray könne alles machen, außer servieren, erzählte sein älterer Bruder Jamie beim Hartplatz-Event im US-Bundesstaat Florida: "Das Wichtigste für ihn ist, wieder gesund zu werden, weil er jetzt doch einige Probleme hatte." Der 29-Jährige sei zudem in Miami auch zwei, drei Tage krank gewesen.

Hier einige Impressionen von Andy Murrays Training in Dubai:

Andy Murray im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung