Mittwoch, 15.02.2017
Tennis \ Herren \ ATP

Philipp Kohlschreiber verliert beim ATP-Turnier in Rotterdam gegen Martin Klizan

Kohlschreiber scheitert im Achtelfinale

Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-World-Tour-500-Turnier in Rotterdam im Achtelfinale ausgeschieden. Die deutsche Nummer zwei verlor gegen Titelverteidiger Martin Klizan.

Philipp Kohlschreber scheitert in Doha an Nicolas Almagro
© getty
Philipp Kohlschreber scheitert in Doha an Nicolas Almagro

Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-World-Tour-500-Turnier in Rotterdam im Achtelfinale ausgeschieden. Der Davis-Cup-Spieler unterlag bei der mit 1,85 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung nach 1:54 Stunden gegen den in der Weltrangliste um 40 Positionen schwächer platzierten Slowaken Martin Klizan mit 7:6 (5), 4:6, 1:6. Der Slowake hatte letztes Jahr in Rotterdam den Titel gewonnen.

Einen Tag nach der kleinen Überraschung gegen den an Nummer acht gesetzten Franzosen Lucas Pouille startete der Weltranglisten-33. vielversprechend in die Partie und überzeugte vor allem bei eigenem Aufschlag. Mit dem Verlust des zweiten Satzes kam Kohlschreiber aus dem Rhythmus, ihm gelangen nur noch 13 Punkte.

Australian-Open-Viertelfinalist Mischa Zverev schnupperte gegen Grigor Dimitrov lange an einer Überraschung, verlor jedoch mit 7.6 (4), 2:6, 4:6. Nach 1:56 Stunden setzte sich Favorit Dimitrov mit seinem zweiten Matchball durch. Für den 29-jährigen Zverev war es in seinem zweiten Turnier nach dem Grand Slam in Melbourne die zweite Auftaktniederlage.

Das ATP-Turnier in Rotterdam im Überblick

SID/cab

Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.