Mittwoch, 15.02.2017
Tennis \ Herren \ ATP

Philipp Kohlschreiber verliert beim ATP-Turnier in Rotterdam gegen Martin Klizan

Kohlschreiber scheitert im Achtelfinale

Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-World-Tour-500-Turnier in Rotterdam im Achtelfinale ausgeschieden. Die deutsche Nummer zwei verlor gegen Titelverteidiger Martin Klizan.

Philipp Kohlschreber scheitert in Doha an Nicolas Almagro
© getty
Philipp Kohlschreber scheitert in Doha an Nicolas Almagro

Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-World-Tour-500-Turnier in Rotterdam im Achtelfinale ausgeschieden. Der Davis-Cup-Spieler unterlag bei der mit 1,85 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung nach 1:54 Stunden gegen den in der Weltrangliste um 40 Positionen schwächer platzierten Slowaken Martin Klizan mit 7:6 (5), 4:6, 1:6. Der Slowake hatte letztes Jahr in Rotterdam den Titel gewonnen.

Einen Tag nach der kleinen Überraschung gegen den an Nummer acht gesetzten Franzosen Lucas Pouille startete der Weltranglisten-33. vielversprechend in die Partie und überzeugte vor allem bei eigenem Aufschlag. Mit dem Verlust des zweiten Satzes kam Kohlschreiber aus dem Rhythmus, ihm gelangen nur noch 13 Punkte.

Australian-Open-Viertelfinalist Mischa Zverev schnupperte gegen Grigor Dimitrov lange an einer Überraschung, verlor jedoch mit 7.6 (4), 2:6, 4:6. Nach 1:56 Stunden setzte sich Favorit Dimitrov mit seinem zweiten Matchball durch. Für den 29-jährigen Zverev war es in seinem zweiten Turnier nach dem Grand Slam in Melbourne die zweite Auftaktniederlage.

Das ATP-Turnier in Rotterdam im Überblick

SID/cab

Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.