Bautista Agut und Goffin in Sofia im Halbfinale

Freitag, 10.02.2017 | 16:55 Uhr
David Goffin geht als Underdog in das Halbfinale
© getty

David Goffin hat den Lauf seines Landsmannes Steve Darcis im Viertelfinale von Sofia beendet, Roberto Bautista Agut setzte sich gegen Gilles Muller durch.

Mit Dominic Thiem hat sich die Nummer eins des ATP-World-Tour-250-Turnier in Sofia schon im Achtelfinale verabschiedet, in den ersten beiden Matches der Runde der letzten Acht gaben sich die beiden Favoriten nun keine Blöße. David Goffin, in der bulgarischen Hauptstadt an Position zwei gesetzt, besiegte seinen belgischen Landsmann und Davis-Cup-Helden Steve Darcis glatt mit 6:3 und 6:1.

Der viertgereihte Roberto Bautista Agut hatte mit Gilles Muller schon deutlich mehr Probleme: Der Spanier, der seiner Equipe im erfolgreichen Davis-Cup-Match in Kroatien am vergangenen Wochenende in Osijek gegen Kroatien zwei Einzelpunkte bescherte, setzte sich nach 1:42 Stunden mit 7:5 und 7:6 (5) durch. Im direkten Vergleich mit Goffin, gegen den er am Samstag das Halbfinale bestreiten wird, liegt Bautista Agut mit 2:0-Siegen voran.

Das ATP-Turnier in Sofia im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung