Video: Delpo schuftet für Delray Beach!

Samstag, 18.02.2017 | 08:00 Uhr
Juan Martin del Potro will seine Saison 2017 topfit beginnen!
© getty

Der Saisonstart 2017 fand ohne ihn statt, aber nächste Woche greift Juan Martin del Potro wieder ein. Und seine Gegner sollten sich warm anziehen - denn "Delpo" hat sich topfit gemacht!

Novak Djokovic, Rafael Nadal, Andy Murray - Juan Martin del Potro hat sie alle besiegt im Comeback-Jahr 2016! Die wichtigste Nachricht aber war: Das Handgelenk hält, endlich! Denn die Leidensgeschichte des "Turm von Tandil" (eine OP am rechten, drei am linken Handgelenk!) hätte eigentlich für mehrere Tennisspielerleben gereicht.

Und so erlebte man 2016 einen vorsichtigen Einstieg des Argentineres. Del Potro agierte vor allem zu Beginn der Saison fast ausschließlich mit dem Slice auf der Rückhand, um sein linkes Handgelenk zu schonen, er legte schlaue Pausen ein und sagte in Folge auch den Saisonstart 2017 ab. Denn: Im Vorjahr fehlte dem US-Open-Sieger des Jahres 2009 doch noch etwas die Kraft, wenn er einige umkämpfte Matches in Folge abliefern musste.

Erlebe ausgewählte Tennis-Highlights live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Delpo" trainiert hammerhart!

Der Saisonstart von Juan Martin del Potro findet somit erst kommende Woche statt, in Delray Beach. Ein gutes Omen: Dort hatte er 2016 sein Comeback gefeiert und als Nummer 1042 direkt das Halbfinale erreicht. Zusammen mit Gael Monfils und Elias Ymer stand del Potro in den vergangenen Tagen bereits in Miami auf dem Platz - und vermutlich ging es die meiste Zeit dann doch etwas ernster zu als man annehmen könnte...

Wie hammerhart die Vorbereitung war, die del Potro durchgezogen hat, dokumentiert ein Video, das ihn mit Physiotherapeut Diego Rodriguez zeigt. Unser Fazit: Warm anziehen, liebe Konkurrenz, denn "Delpo" ist topfit!

Juan Martin del Potro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung