Niemand will mit Ivo Karlovic trainieren

Armer Dr. Ivo, immer allein!

Montag, 13.02.2017 | 15:41 Uhr
Ivo Karlovic - immer allein beim Training
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
Live
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Er steht unter den Top 20 der Tenniswelt - und ist auf dem Trainingsplatz immer allein: Mit Ivo Karlovic will keiner der Kollegen trainieren. "Dr. Ivo" sieht das aber als Vorteil.

Wenn er sich im Turnierbüro für einen Trainingsplatz einträgt und angibt, dass er noch einen Trainingspartner sucht, kann er fast sicher sein, dass das entsprechende Feld auch Stunden später noch leer ist. Ivo Karlovic mag ein netter Typ sein, noch dazu einer der weltbesten Tennisspieler - spielen will mit ihm aber niemand.

"Es passiert nicht oft, dass ich mit anderen Spielern trainieren kann", erklärte Karlovic gegenüber der ATP. "Aber ich habe kein Problem damit. Mein Coach steht dann halt fast jeden Tag auf der anderen Seite des Netzes." Der simple Grund: Das ungwöhnliche Spiel des 2,11-Meter-Mannes, der in ein paar Tagen seinen 38. Geburtstag feiert. Denn Karlovic spielt Karlovic-Tennis, frei nach dem Motto: Nur ein kurzer Punkt ist ein guter Punkt. Brachialer Aufschlag, flache Vorhand, auf der Rückhand fast ausschließlich Slice und so oft wie möglich ab ans Netz. Irgendwie verständlich, dass die spielstarken Kollegen "Dr. Ivo" als Sparringspartner meiden. "Sie sind mein Spiel nicht gewohnt und finden keinen Rhythmus", weiß der Kroate.

Erlebe ausgewählte Tennis-Highlights live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kein Partner? Vorteil Karlovic

Karlovics Trainingspartner ist mithin meist sein Coach und mittlerweile guter Freund Petar Popovic, Ex-Profi und Ex-Trainer von Andrea Petkovic. Der muss sich so, im Gegensatz zu anderen Coaches, die meist beratend am Spielfeldrand stehen, fit halten. Aber Karlovic sieht in dieser Situation die Vorteile. "Je weniger die anderen mit mir triainieren, umso weniger gewöhnen sie sich an mein Spiel. Ich habe einen besonderen Spielstil. Das Gute am Training mit Petar ist, dass ich speziell das machen kann, was ich brauche", sagt der Mann, der mittlerweile mehr als 11.000 Asse im Laufe seines Profilebens geschlagen hat und vermutlich noch einige mehr im Training. Im Zweifel auch, weil die Gegenseite mal wieder leer stand.

Ivo Karlovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung