Dienstag, 14.02.2017
Tennis \ Herren \ ATP

Glatte Niederlage für Philipp Kohlschreiber und Dominic Thiem

Thiem, Kohlschreiber, Zverevs verlieren

Im Winter hatten sie noch gemeinsam für die Saison 2017 trainiert, in Rotterdam waren Dominic Thiem und Philipp Kohlschreiber in Runde eins nun gegen Alexander Peya und Mate Pavic chancenlos.

Thiem und Kohlschreiber können sich auf ihre Einzel konzentrieren
© getty
Thiem und Kohlschreiber können sich auf ihre Einzel konzentrieren

Lediglich 45 Minuten hat der Erstrunden-Auftritt von Dominic Thiem und Philipp Kohlschreiber im Doppel-Wettbewerb des ATP-World-Tour-500-Turniers in Rotterdam. Die langjährige deutsche Nummer eins und sein österreichischer Partner unterlagen Mate Pavic und Thiems Landsmann und Doppel-Spezialist Alexander Peya mit 2:6 und 1:6 und können sich auf ihre Aufgaben im Einzel konzentrieren.

Kohlschreiber steht nach seinem Sieg gegen Lucas Pouille eben dort bereits in Runde zwei und trifft nun auf Martin Klizan. Dominic Thiem steht ein Wiedersehen mit Montpellier-Champion Alexander Zverev ins Haus. Zverev wiederum stand beinahe zeitgleich mit seinem Bruder Mischa auf dem Court - die beiden Deutschen unterlagen der niederländischen Paarung Wesley Koolhof und Matwe Middelkoop nach 59 Minuten mit 3:6 und 4:6.

Das ATP-Turnier in Rotterdam im Überblick

Jens Huiber

Diskutieren Drucken Startseite
Jens Huiber

Jens Huiber(Redaktion)

Jens Huiber, Jahrgang 1970, schreibt seit 2014 für tennisnet.com. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der LMU München hat er zwei Jahre beruflich in den USA verbracht und bereichert seit 2011 die Web-Sportlandschaft mit seinem Projekt sportradio360.de. Als DFB-C-Lizenzinhaber hat er auch ein Auge auf den Fußball, die Präferenzen liegen indes eindeutig im Tennisbereich - mit Ausreißern zum US Sport und dem alpinen Skiweltcup.

ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.