Tennis

Pouille folgt Tsonga ins Finale

Lucas Pouille hat Karrieretitel Nummer zwei im Visier
© Jürgen Hasenkopf

Lucas Pouille heißt der Finalgegner von Jo-Wilfried Tsonga beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Marseille. In einem rein französischen Duell setzte sich Pouille gegen Richard Gasquet in zwei Sätzen durch.

Lucas Pouille hat das rein französische Finale beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Marseille komplettiert: Der 23-jährige aus Grande-Synthe besiegte Richard Gasquet nach 91 Minuten mit 7:5 und 6:3 und greift am Sonntag im Endspiel gegen Jo-Wilfried Tsonga nach seinem zweiten Karriere-Triumph. Im vergangenen Herbst hatte sich Pouille in Metz erstmals in die Liste der Turniersieger auf der ATP-Tour eingetragen.

Im ersten Halbfinale hatte sich Tsonga gegen Titelverteidiger Nick Kyrgios in drei Sätzen durchgesetzt. Zwischen den beiden Finalgegnern gab es bis dato eine Begegnung - diese hatte Tsonga im vergangenen Jahr in Monte Carlo glatt für sich entschieden.

Hier die Ergebnisse aus Marseille: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation

Hier der Spielplan

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung