Tennis

Nadal mit vollem Schwung nach Brisbane

Rafael Nadal startet auch 2017 in Frühform
© getty

Drei Matches, drei Siege: Rafael Nadal scheint nach den Eindrücken des Schaukampfes in Abu Dhabi gerüstet für den Start der Tennissaison 2017.

Ja, es war nur ein äußerst prominent besetzter Schaukampf, der am Silvester-Tag in Abu Dhabi mit der Titelverteidigung von Rafael Nadal sein Ende gefunden hat. Gut auch daran zu erkennen, dass tatsächlich der fünfte Platz ausgespielt wurde (Jo-Wilfried Tsonga darf sich diesen nach einem Erfolg gegen Tomas Berdych nun auf den Briefkopf schreiben). Dennoch lässt sich aus den Mubadala World Chanpionships 2016 ablesen, dass der 14-fache Major-Sieger Nadal in äußerst guter Verfassung in die Saison starten wird, in Brisbane nämlich.

Dort könnte er im Viertelfinale auf jenen Mann treffen, den er im Halbfinale von Abu Dhabi in drei Sätzen besiegt hatte: Milos Raonic. Die positive Überraschung lieferte indes David Goffin: der Belgier besiegte nicht nur Tsonga zum Auftakt, nahm in der Vorschlussrunde auch noch Branchenleader Andy Murray aus dem Bewerb. Im Endspiel gegen Nadal hielt sich Goffin, für den es wie für Murray, Berdych und Tsonga in Doha weitergeht, wacker - am Ende hatte der Spanier aber mit 6:4, 7:6 (4) die Nase vorne.

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung