Paolo Lorenzi heiratet

Hochzeitsglocken läuten bei Rekordmann

Montag, 19.12.2016 | 12:53 Uhr
Paolo Lorenzi hat seine Langzeit-Freundin Elisa Braccini geheiratet
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Der 35-jährige Italiener hat seine langjährige Freundin Elisa Braccini geheiratet. Nach der erfolgreichsten Saison seiner Karriere beschließt Paolo Lorenzi sein Traumjahr im Liebesglück.

Das Jahr 2016 wird Paolo Lorenzi wohl für immer in bester Erinnerung bleiben. Im reifen Tennisalter von 34 Jahren und sieben Monaten holte sich der Italiener im Sommer den Turniersieg bei den Generali Open in Kitzbühel.

Ein Platz in den Geschichtsbüchern ist ihm damit sicher: Lorenzi avancierte zum ältesten Premierensieger auf der ATP-Tour. Sein sportlicher Höhenflug schlug sich auch in der Weltrangliste nieder. Im September wurde der Italiener auf Rang 35 geführt, Karrierebestwert!

Nun folgte der private i-Punkt: Lorenzi gab seiner Langzeit-Freundin Elisa Braccini am Samstag in Siena das Ja-Wort. Zahlreiche Gäste feierten das frisch vermählte Paar, darunter auch Profi-Kollege Simone Bolelli.

Kurz vor bevor die Hochzeitsglocken läuteten, stemmte der Weltranglisten-40. noch fleißig Gewichte. Ab 2. Januar geht es wieder los: Lorenzi startet beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Doha ins neue Tennisjahr.

Paolo Lorenzi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung