Tennis

Wimbledonsieger für den Wimbledonfinalisten

Milos Raonic
© getty

Das Trainerkarussell dreht sich munter weiter. Richard Krajicek wird das Trainerteam von Milos Raonic verstärken.

Milos Raonic hat nach der Trennung von Carlos Moya zügig Ersatz gefunden. Der Wimbledonfinalist wird Richard Krajicek, Wimbledonsieger von 1996, in sein Trainerteam holen. Das berichtet die London Times und wurde auch bereits von Raonic bestätigt.

"Ich bin mir sicher, dass mich Richard mit seiner Erfahrung und als ehemaliger Wimbledonsieger weiterbringen kann. Er wird mir helfen, meine Ziele zu erreichen", teilte der Weltranglisten-Dritte mit. Raonic hatte dieses Jahr bei Krajicek angefragt bezüglich einer Unterstützung während der Rasensaison.

Doch der Niederländer sagte ab, sodass John McEnroe zum Zug kam. Unter den Augen von "Big Mac" erreichte der Kanadier das Finale auf dem "Heiligen Rasen".

Der 45-jährige Krajicek ist seit einigen Jahren Turnierdirektor in Rotterdam und pflegte einen ähnlichen Spielstil wie Raonic - starker Aufschlag und der ständige Drang, ans Netz zu gehen. Raonics Haupttrainer ist derzeit Riccardo Piatti. Moya hat inzwischen bei seinem guten Freund Rafael Nadal angeheuert. Das Trainerkarussell dreht also immer schneller.

Milos Raonic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung