Tennis

Ex-Wimbledonsieger wird zum Schriftsteller

Horia Tecau bei der Vorstellung seines ersten Buches
© Twitter

Autobiographien gibt es beinahe von jedem populären Tennisprofi. Selbst verfasste Werke sind dafür eine Rarität. Der rumänische Doppelspezialist Horia Tecau scheute sich nicht vor dieser Herausforderung und ging unter die Buchautoren.

Der frühere Wimbledon-Sieger im Doppel, Horia Tecau, hat sein erstes Buch veröffentlicht. Das Werk trägt den Titel "Viata in ritm de tenis" (Das Leben im Tennis-Rhythmus). Tecau richtet sich mit seinem 110-seitigen Buch an Kinder, denen er die Wichtigkeit von Sport und Lesen näher bringen will.

Es soll aufzeigen, wie Träume durch harte Arbeit wahr werden können. "Das Buch ist voll von Lektionen, die ich während meiner Tennis-Karriere gelernt habe", sagte Tecau der ATP-Website, der sein Erstlingswerk gemeinsam mit 300 Kindern am 12. Dezember in Bukarest vorgestellt hatte.

Erlebe die WTA- und ATP-Tour Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

2015 spielte der 31-jährige Rumäne herausragendes Tennis. Tecau holte sich die Doppeltitel in Wimbledon, bei den ATP-World-Tour-Finals und beendete die Saison auf Rang eins im ATP-Doppel-Ranking. Derzeit ist er die Nummer 19 der Weltrangliste.

Horia Tecau im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung