Tennis

Alle Infos zum Hopman Cup in Australien: Deutschland unterliegt der Schweiz

Von SPOX
Alexander Zverev und Angelique Kerber spielen zusammen im Hopman Cup

Im Hopman Cup in Perth haben sich Alexander Zverev und Angelique Kerber bis ins Finale gespielt und dort eine Niederlage gegen das Schweizer Duo Roger Federer und Belinda Bencic erlitten. Im Auftaktmatch unterlag Zverev Altmeister Federer nach Satzführung am Ende klar. Kerber fertigte Bencic problemlos ab. Die Entscheidung fiel somit im Mixed - mit dem besseren Ende für die Eidgenossen.

Der Hopman Cup ist ein Nationenturnier, in dem acht Nationalmannschaften gegeneinander antreten. Der Fokus liegt dabei auf dem Mixedspiel. Neben dem Davis Cup und dem Fed Cup ist der Hopman Cup der wichtigste Nationenvergleich im Tennis.

Die Titelverteidiger kommen aus Frankreich. 2017 gewannen Richard Gasquet und Kristina Mladenovic das Finale gegen die USA. In diesem Jahr feiert der Hopman Cup seinen 30. Geburtstag.

Hopman Cup - Die Partien des Endspiels:

DatumUhrzeit (MEZ)BegegnungErgebnisLiveticker
Sa., 6. Januar 201809.00 UhrZverev - Federer7:6, 0:6, 2:6SPOX
Sa., 6. Januar 2018im AnschlussKerber - Bencic6:4, 6:1SPOX
Sa., 6. Januar 201812.30 UhrKerber/Zverev - Bencic/Federer3:4, 2:4 SPOX

Kerber und Zverev überzeugen von Anfang an

Angelique Kerber zeigte sich hoch zufrieden mit ihrem souveränen Sieg über die Kanadierin Eugenie Bouchard. "Ich habe mich vom ersten Ballwechsel an sehr gut gefühlt", sagte die Kielerin nach dem 6:1, 6:3 gegen die ehemalige Wimbledon-Finalistin in nur 59 Minuten: "Ich war sehr aggressiv und habe mein Spiel einfach durchgezogen. Gegen Genie zu spielen, ist nie einfach, aber ich habe ein gutes Match abgeliefert."

Alexander Zverev ließ beim anschließenden 6:4, 6:2 gegen Vasek Pospisil keinen einzigen Breakball zu und feierte nach der Auftaktniederlage gegen den belgischen Vizeweltmeister David Goffin seinen ersten Saisonsieg. "Ich habe mich heute auf dem Platz viel besser gefühlt", sagte der Weltranglistenvierte aus Hamburg: "Ein erstes Match gegen Goffin ist natürlich nicht einfach, aber ich bin glücklich über das Match heute."

Schon vor dem Mixed (4:3, 4:3) hatten Zverev (20) und Kerber (29) damit ihren zweiten Sieg in Perth gesichert. Den Finaleinzug sicherte sich das DTB-Duo im abschließenden Gruppenspiel gegen Australien dank Siegen von Kerber (6:1, 6:2) und im Mixed (1:4, 4:1, 4:3).

Federer und die Schweiz im Finale

Roger Federer eilt beim Hopman Cup in Gruppe B weiter von Sieg zu Sieg und marschiert mit dem Schweizer Tennisteam ins Finale.

Der 19-malige Grand-Slam-Gewinner setzte sich im zweiten Gruppenspiel bei der inoffiziellen Mixed-WM gegen Karen Chachanov mit 6:3, 7:6 (8:6) durch und leitete damit den 3:0-Erfolg der Eidgenossen gegen Russland ein. Den vorzeitigen Sieg machte Belinda Bencic mit einem 6:1, 3:6, 6:3 gegen Anastasia Pavliuchenkova perfekt.

Im dritten Gruppenspiel gegen die USA siegte Federer gegen Jack Sock mit 7:6 und 7:5. Im Anschluss machte Belinda Bencic gegen CoCo Vandeweghe den zweiten Sieg für die Schweiz klar mit 7:6 und 6:4. Beim Mixed schlugen die beiden Schweizer die US-Amerikaner dann mit 4:3 und 4:2, womit sie den 3:0 Sieg perfekt machten und damit ins Finale einzogen.

Hopman-Cup Gruppe A

RangTeamSiegeMatchesSätze
1.Deutschland3:07:215:5
2.Belgien2:17:214:6
3.Australien1:23:69:13
4.Kanada0:31:83:16

Hopman-Cup Gruppe B

RangTeamSiegeMatchesSätze
1.Schweiz3:09:018:3
2.USA2:14:59:11
3.Russland1:23:610:13
4.Japan0:32:75:15

Die Rekordsieger des Hopman Cup

AnzahlNationSiegerjahre
6USA1997, 2003, 2004, 2006, 2008, 2011
4Spanien1990, 2002, 2010, 2013
3Slowakei1998, 2005, 2009
2u.a. Deutschland (und vier weitere)1993 (GER), 1995 (GER)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung