Tennis

25 Jahre Tennis Warehouse - Eine Erfolgsgeschichte

Von tennisnet
Montag, 18.12.2017 | 09:57 Uhr
25 Jahre Tennis Warehouse
© Jürgen Hasenkopf

Tennis Warehouse feiert sein 25-jähriges Bestandsjubiläum. Begonnen hat alles in einer kleinen Stadt in Kalifornien. Dort hat das Unternehmen jetzt noch seinen Hauptsitz.

Von der Garage aus zum international dominierenden Player - es gibt sie tatsächlich, die großen Erfolgsgeschichten. Und Tennis Warehouse ist dabei eine ganz herausragende. Das Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum, wurde also zu einer Zeit gegründet, als das Internet ein visionärer Gedanke, aber bei weitem noch kein massentaugliches Mittel zur Kommunikation oder dem E-Commerce war.

1992 war die Welt noch weit entfernt von sozialen Netzwerken und Smartphones. Eben da wurde Tennis Warehouse aber in den USA gegründet, als kleiner, regionaler Tennisshop in San Luis Obispo in Kalifornien, wo heute noch die Zentrale des Unternehmens angesiedelt ist. Zehn Jahre später stieg das Unternehmen zum Marktführer in den USA auf, spätestens 2007 zu einem der größten Unternehmen der Branche. Weltweit.

Offizielle Partner

Auf der Landkarte von Tennis Warehouse fehlte allerdings Europa. 2008 war es dann allerdings soweit: Der alte Kontinent wird seitdem von Tennis Warehouse Europe versorgt, der Shop ist beinahe jedem europäischen Tennisfan ein Begriff.

Seit 2000 ist Tennis Warehouse der offizielle Partner der ATP, ein Jahr später folgte die Kooperation mit der WTA. Seit diesem Jahr fungiert Tennis Warehouse auch als offizieller Webshop für Roger Federer. Und für andere Topstars wie Stan Wawrinka, Maria Sharapova oder die Bryan Brothers.

Für tennisnet-Leser gibt es im Übrigen eine tolle Weihnachtsaktion: Spart hier 15% mit dem Code TENNISNET: http://www.tenniswarehouse-europe.com/tennisnet.html?from=tennet&lang=de

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung