Gewinnspiel – Unsere Wilson-Tester waren begeistert vom neuen Wilson BURN!

„Ich habe mich sofort verliebt!“

SID
Donnerstag, 27.04.2017 | 11:21 Uhr
Gewinnerin und Testerin Vici war begeistert
© privat
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Vor einigen Wochen haben wir Tester (und Gewinner) für die neuen BURN-Rackets der Firma Wilson gesucht - und gefunden. Hier gibt's ihre begeisterten Berichte!

Alles andere hätte uns ja auch mehr als erstaunt: Die vier Schläger der neuen Wilson-BURN-Reihe sind bei unseren Gewinnern sensationell gut angekommen!

Vier verschiedene Schläger gab es für sie zur Auswahl - den Wilson BURN 100 CV, den Wilson BURN 100S CV, den Wilson BURN 100LS sowie den Wilson BURN 100ULS.

Was unsere Gewinner gesagt haben? Das hier!

Christian (Wilson BURN 100 CV)

"Das Racket liegt super in der Hand und bietet absoluten Komfort beim Spielen."

"Der BURN 100 CV bietet sehr viel Kontrolle. Man hat das Gefühl, dass man den Ball gar nicht verschlagen kann."

"Beim Spiel von der Grundlinie ist der Schläger eine absolute Bank. Es unterlaufen einem kaum einfache Fehler und man bekommt mit wenig Aufwand viel Power in die Schläge."

"Man spürt die Countervail-Technik nicht nur bei der Power, sondern vor allem während und speziell nach längerem Spielen. Der Arm wird überhaupt nicht schwer, man spürt keinerlei Ermüdungserscheinungen."

"Man merkt, dass der BURN ein Spieler für Grundlinienspieler ist. Seine einzige Schwäche zeigt sich im Volleyspiel. Hier stimmt zwar die Kontrolle, man kann aber nicht ganz so druckvoll durch den Ball gehen, um ein aggressives Serve-and-Volley-Spiel aufzuziehen. Dafür ist der Schläger aber auch nicht ausgelegt."

Vici (Wilson BURN 100S CV)

"Seit dem Gewinn habe ich nun schon ein paar Mal damit gespielt und wurde definitiv nicht enttäuscht. Ich habe in den letzten Jahren mein Spiel enorm verändert und spiele inzwischen weniger aggressiv, dafür mehr kontrolliert mit Spin und Rückhand-Slice. Durch den Wilson BURN 100S CV erhöht sich vor allem bei der Rückhand das Gefühl für den Ball."

"Auch meine Vorhand ist mit dem Schläger gefährlicher geworden. Die Schlagbewegung hat sich zwar etwas verändert, aber das Resultat ist dafür umso besser!"

"Das Design ist trotz der Orange-Akzente sehr zurückhaltend, was mir sehr gefällt."

"Durch und durch ein super Schläger! Ich bin sehr froh, dass ich mich dafür entschieden habe!"

Simon (Wilson BURN 100LS)

"Getestet habe ich den BURN 100LS, der nicht über die Countervail-Technologie verfügt. Mit an Bord war allerdings das neue modulare Griffsystem X2 Ergo, das dem Spieler ermöglicht, zwei Plättchen unter dem Basisgriffband zu montieren. So konnte ich bei der beidhändigen Rückhand mein Spiel mit der zweiten Hand besser stabilisieren. Diese Möglichkeit ist wirklich gut, bei etwas größeren Händen fehlt jedoch ein wenig Grifflänge."

"Ebenfalls verfügt der BURN 100LS über Spin-Effect-Technologie. Sie soll zusätzliche Umdrehungen auf den Ball bringen. In den Testphasen zeigte sich dies vor allem beim Topspin, der beim Gegner höher absprang als mit meinem vorherigen Schläger."

"Das Design ist sehr ansprechend. Das Neon-Orange ist optisch sehr gelungen, es ist auch im Augenwinkel präsent, wodurch man ein gutes optisches Feedback bekommt. Der Rest des Schlägers ist in einer matt/grau-metallic-Oberfläche - sehr edel!"

"Nicht nur optisch ein BURNer, sondern auch mit den verbauten Technologien ein Spielgerät auf höchstem Niveau. Der Schläger spielt sich sehr homogen und gibt eine gute Rückmeldung an den Spieler. Ein herzlicher Dank an tennisnet.com und Wilson für den Testschläger. Er hat mir sehr viel Spaß bereitet."

Alexandra (Wilson BURN 100ULS)

"Der Schläger liegt mit perfekter Balance in der Hand! Ausgepackt, besaiten lassen, und als ob ich nie einen anderen Schläger gespielt hätte, war er sofort mein Beast - und ich verliebt."

"Weniger Kraftaufwand, trotzdem kommen die Bälle mit Speed und Präzision dort an, wo ich sie haben will. Und das mit einem Wumms, für den ich sonst mehr Kraft einsetzen musste. Perfekt für mich als Baseline-Spielerin. Meine Bälle kamen flacher über das Netz, waren gefährlicher."

"Im Gegensatz zu meinem alten Wilson sieht der ULS wesentlich professioneller und böser aus. Ich liebe das Design! Klassisch, einfach, ohne Schnickschnack, einfach eine gute Qualität. Das ist ein Schläger, der Eindruck macht und sich auch so spielen lässt."

"Ich liebe diesen Schläger und konnte ihn selbst zuhause nicht aus den Fingern geben. Teilweise hatte ihn sogar neben mir auf der Couch liegen, um immer mal wieder einfach die Balance zu fühlen und zu testen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung