TENNISNET.COM RACKET CHECK“ PRÄSENTIERT VON TENNIS-POINT

Wilson Burn 100ULS -ein Einstiegsmodell für die jungen Wilden

Von Redaktion
Samstag, 16.05.2015 | 09:09 Uhr
© tennisnet
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Der Wilson Burn 100ULS - ein leichtes, kopflastiges Einstiegsmodell für Jugendliche und Damen.

Burn from the baseline.

Kompatibel mit dem Sony Smart Tennis Sensor.

Der leichteste Schläger aus der neuen Burn Serie ist der Burn 100ULS, der ebenfalls mit der Spin-Effect-Technologie ausgestattet ist.

Die Burn Tennisschläger geben dir jederzeit die Power und die Beschleunigung die du von der Grundlinie brauchst. Der Burn kombiniert explosive Power mit der Spin-Effect-Technologie, um die schwersten und extremsten Bälle für den Gegner zu spielen und durch den Wettkampf zu "burnen".

Der Wilson Burn 100ULS im Test!

Ganz klar sieht Stefan Koubek den Einsatzbereich des Wilson Burn 100ULS bei den jungen Spielern und bei den Damen, denn "wenn man richtig draufhauen will, fehlt das Gewicht." Alex Antonitsch empfiehlt den Schläger definitiv für den Nachwuchs: "Für die jungen Wilden, die drauflos zupfen, ist das das optimale Gerät."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung