TENNISNET.COM RACKET CHECK“ PRÄSENTIERT VON TENNIS-POINT

HEAD Instinct Rev Pro - das perfekte Einstiegsmodell für Jugendliche

Von Redaktion
Dienstag, 26.05.2015 | 08:42 Uhr
© tennisnet
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Der HEAD Instinct Rev Pro - besonders geeignet für 13- bis 15-Jährige, aber auch für ältere Semester.

New Instinct, New Design!

Das leichtgewichtige Graphene XT verleiht der maximalen Power pro Gewicht zusätzliche Schlagkraft und das in Kombination mit herausragender Manövrierbarkeit. Die ASP-Technologie ermöglicht Ihnen das Bespannungsbild Ihrer Wahl auszuwählen - 16/19 für mehr Kontrolle oder 16/16 für mehr Spin. Und dies einfach nur durch Austauschen und Einsetzen eines anderen mitgelieferten Ösenbandes. Der Instinct Rev Pro ist mit 68 cm etwas kürzer als normale Tennisschläger. Dies sorgt für ein optimales Handling ohne an Power einzubüßen. Gerade für Freizeitspieler, Jugendliche und Anfänger ist dieser Schläger daher ideal.

Der HEAD Instinct Rev Pro im Test!

Als optimales Gerät für Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren sieht Stefan Koubek den HEAD Instinct Rev Pro: "Ein sehr gutes Einstiegsmodell für wirklich gute Jugendliche." Auch Alex Antonitsch ist vom Racket begeistert: "Trotz des geringen Gewichts ist der Schläger weit hinauf spielbar, weil er auch etwas im Kopf hat."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung