Tennis

Jan-Lennard Struff gewinnt Marathon-Match gegen Leonardo Mayer

SID
Struff gewann eine Marathonpartie.
© getty

Jan-Lennard Struff hat in Wimbledon durch ein packenden Fünfsatzerfolg nach zuletzt vier Auftaktpleiten in Folge wieder die zweite Runde erreicht. Der 28-Jährige gewann in einem Marathon-Match gegen den Argentinier Leonardo Mayer (Nr. 32 der Setzliste) nach 3:34 Stunden 3:6, 6:7 (5:7), 7:6 (7:5), 7:6 (7:5), 6:1.

Struff ist damit der zweite Deutsche in der zweiten Runde, nachdem zuvor bereits Philipp Kohlschreiber weitergekommen war. Lediglich bei seiner ersten Teilnahme 2013 hatte Struff bei dem Rasen-Klassiker im Süden Londons bisher eine Partie gewinnen können.

Die Partie gegen Mayer, in der er 17 Asse und sechs Doppelfehler schlug, war die erste, die der 28-Jährige in seiner Karriere nach einem 0:2-Satzrückstand noch gewinnen konnte.

Am Abend ist in Wimbledon noch Qualifikant Yannick Maden (Stuttgart) im Einsatz. Topspieler Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) greift wie sein Bruder Mischa erst am Dienstag ins Geschehen ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung