Bitter! "Djoker" gibt gegen Berdych auf

SID
Mittwoch, 12.07.2017 | 19:10 Uhr
Novak Djokovic hatte zu starke Schmerzen
© getty

Der dreimalige Turniersieger Novak Djokovic hat im Viertelfinale von Wimbledon verletzt aufgegeben. Der 30 Jahre alte Serbe beendete die Partie gegen den Tschechen Tomas Berdych beim Stand von 6:7 (2:7), 0:2.

Zuvor hatte Djokovic sich an der rechten Schulter behandeln lassen. Berdych steht damit wie im vergangenen Jahr im Halbfinale. "Solche Dinge muss man einfach akzeptieren, und wenn man sich nicht fit fühlt, gibt es einfach keinen anderen Ausweg", sagte der "Djoker" und schob nach: "Es ist nicht die Schulter, es ist der Ellenbogen, der mich schon seit anderthalb Jahren beschäftigt."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung