Sebastian Ofner und Gerald Melzer im Quali-Finale für Wimbledon

Verstärkung für Thiem und "AHM" im Anmarsch

Mittwoch, 28.06.2017 | 18:49 Uhr
Nur noch ein Schritt - Sebastian Ofner steht kurz vor seinem Hauptfeld-Debüt in Wimbledon
© GEPA

Toller Tag für Österreichs Tennis-Herren in der Qualifikation für Wimbledon: Sebastian Ofner und Gerald Melzer stehen nach Zweisatzsiegen im Quali-Finale in Roehampton.

Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer haben ihren Hauptfeldplatz in Wimbledon bereits sicher. Gut möglich, dass ab Montag noch zwei weitere Österreicher hinzukommen.

Sebastian Ofner benötigte nur 75 Minuten, um sich gegen den Serben Miljan Zekic mit 6:4, 6:3 durchzusetzen. Im Quali-Finale trifft der 21-Jährige auf den Sieger des Duells zwischen Jay Clarke (Großbritannien) und Elias Ymer (Schweden). Sollte Ofner auch dieses Match gewinnen, würde er sich ausgerechnet in Wimbledon erstmals für ein Grand-Slam-Hauptfeld qualifizieren.

Für Gerald Melzer steht ebenfalls die Hauptfeld-Premiere an der Londoner Church Road auf dem Spiel. Der Niederösterreicher gewann sein Match gegen den Taiwanesen Ti Chen 7:5, 6:2 und bekommt es nun mit Ruben Bemelmans (Belgien) zu tun. Die dritte Quali-Runde hatte der 26-Jährige bereits im Vorjahr erreicht, allerdings ohne Happy End.

Hier das Tableau der Wimbledon-Qualifikation

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung