Thiem gegen erfahrenen Rasenspieler

Freitag, 30.06.2017 | 11:29 Uhr
Dominic Thiem
© GEPA

Dominic Thiem hat in Wimbledon einen kniffligen Auftaktgegner zugelost bekommen.

Drei österreichische Herren sind in diesem Jahr im Hauptfeld in Wimbledon vertreten. Allen voran Dominic Thiem, der beim Grand-Slam-Turnier in London an acht gesetzt ist. Der 23-Jährige hat einen erfahrenen Rasenspieler als Auftaktgegner gezogen. Thiem trifft auf den Kanadier Vasek Pospisil, der 2015 das Viertelfinale in Wimbledon erreicht hatte. In der zweiten Runde würde Gilles Simon oder ein Qualifikant warten. Thiem, der im Vorjahr in der zweiten Runde ausgeschieden war, ist zudem im Viertel von Novak Djokovic gelandet.

Andreas Haider-Maurer gibt in Wimbedon sein Grand-Slam-Comeback dank seines Protected Rankings. Der 30-Jährige spielt in der ersten Runde gegen den an 18 gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut. Der Auftaktgegner von Sebsatian Ofner steht noch nicht fest, da zum Zeitpunkt der Auslosung noch nicht alle Qualifikationsmatches bei den Herren beendet waren. Der 21-Jährige hatte sich zum ersten Mal für ein Grand-Slam-Turnier qualifiziert. Im Quali-Finale drehte Ofner einen 0:2-Satzrückstand.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung