Haas verpasst Quali-Finale

Donnerstag, 29.06.2017 | 14:03 Uhr
Barbara Haas
© GEPA

Barbara Haas ist in der Wimbledon-Qualifikation in der zweiten Runde ausgeschieden.

Während bei den Herren in Wimbledon mindestens zwei österreichische Herren stehen, findet die Damenkonkurrenz ohne österreichische Beteiligung statt. Barbara Haas, die einzige rot-weiß-rote Starterin in der Qualifikation in Roehampton, ist in der zweiten Runde ausgeschieden. Die 21-Jährige unterlag der Slowenin Polona Hercog mit 4:6, 6:7 (7:9). Haas stand im vergangenen Jahr bei den US Open das erste und bislang einzige Mal im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung