Tennis

US Open: Novak Djokovic komplettiert nach Kampf das Halbfinale

Von tennisnet
Donnerstag, 06.09.2018 | 05:54 Uhr
Novak Djokovic steht in New York unter den letzten Vier
© getty

Novak Djokovic hat das Halbfinale bei den US Open 2018 komplettiert. Der ehemalige Weltranglisten-Erste besiegte den Australier John Millman in drei Sätzen und trifft am Freitag auf Kei Nishikori.

Die Chancen von John Millman, nach seinem Coup gegen Roger Federer am Montagabend auch gegen Novak Djokovic zu reüssieren, waren von Beginn an als eher mäßig zu bewerten. Tatsächlich lieferte der Australier eine starke Leistung ab - blieb am Ende aber ohne reelle Chance auf die nächste Sensation.

Djokovic ließ zwar zahlreiche Breakchancen aus, kam aber bei eigenem Aufschlag nur einmal richtig in Verlegenheit. Und siegte nach einer Spielzeit von 2:49 Stunden mit 6:3, 6:4 und 6:4.

Millman muss Outfit wechseln

Die hohe Luftfeuchtigkeit sorgte auch in der letzten Night Session für die Herren für bizarre Szenen: So bat Millman seinen Gegner beim Stand von 2:2 im zweiten Satz um eine außerplanmäßige Unterbrechung, um seine Kleider zu wechseln. Diese waren völlig durchnässt. Djokovic hatte nichts dagegen, ganz im Gegenteil, der Favorit hatte gerade zu diesem Zeitpunkt mit großen körperlichen Problemen zu kämpfen.

Djokovic ließ sich in der spontanen Pause ein neues Elektrolyt-Getränk bringen, fand nach und nach auch seine physische Form wieder. Und spielte im Gegensatz zu Roger Federer in den entscheidenden Phasen konzentrierter: Der Schweizer hatte am Monatg bei 5:4 und 40:15 im zweiten Satz einen einfachen Volley zur 2:0-Satzführung vergeben, Djokovic setzte in einer ähnlichen Situation den Ball sicher ins Feld.

Djokovic wird verwarnt

Im dritten Satz schaffte der Serbe, wie schon zu Beginn des Matches, ein frühes Break. Im sechsten Spiel kassierte Djokovic dann zwei Verwarnungen wegen Zeitüberschreitung, verlor kurzzeitig die Konzentration und gab erstmals seinen Aufschlag ab. Djokovic holte sich das Break zum 5:4 zurück, servierte anschließend zum Sieg aus.

Im seinem elften Halbfinale in Folge in New York trifft Novak Djokovic am Freitag auf Kei Nishikori. Der Japaner besiegte Marin Cilic in einer Wiederauflage des US-Open-Endspiels von 2014 in fünf Sätzen. In jenem Jahr hatte Nishikori Djokovic in der Vorschlussrunde bezwungen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung