Tennis

US Open: Bethanie Mattek-Sands und Jamie Murray gewinnen Mixed Doppel

Von tennisnet
Jamie Murray, Bethanie Mattek-Sands
© getty

Bethanie Mattek-Sands und Jamie Murray haben den Titel im gemischten Doppel bei den US Open 2018 geholt. Die beiden besiegten Alicja Rosolska und Nikola Mektic im Champions Tiebreak.

Mattek-Sands und Murray setzten sich nach 78 Minuten mit 2:6, 6:3 und 11:9 durch.

Mektics Doppelplartner auf der ATP-Tour, Alexander Peya, muss derzeit wegen einer Verletzung aussetzen. Eingesprungen ist für die Dauer der US Open Jürgen Melzer, mit dem Mektic immerhin die dritte Runde erreichte. Peya wiederum hatte an der Seite von Nicole Melichar den Mixed-Titel in Wimbledon geholt.

Damit ist in den Doppel-Wettbewerben nur noch das Finale der Damen ausständig: Am Sonntag treffen dabei Ashleigh Barty und Coco Vandeweghe auf die Australian-Open-Siegerinnen dieses Jahres, Kristina Mladenovic und Timea Babos.

Im Herren-Doppel hatten sich schon am Freitag Mike Bryan und Jack Sock souverän ihren zweiten gemeinsamen Grand-Slam-Titel geholt. Die beiden US-Amerikaner hatten davor schon in Wimbledon triumphiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung