Tennis

ComeOn! Match of the day: US-Open-Finale mit Novak Djokovic und Juan Martín del Potro

Von ComeOn!/tennisnet
Novak Djokovic will seine dritten Titel bei den US Open
© getty

Im Endspiel der US Open 2018 kommt es zum Kracherduell zwischen Novak Djokovic und Juan Martín del Potro. Im ComeOn! Match of the day kämpfen die beiden ehemaligen New-York-Champions um die Krone im Arthur Ashe Stadium.

Es sind zwei große Stars, die im Endspiel bei den US Open auf den Platz gehen werden. Auf der einen Seite steht Juan Martín del Potro. Ein argentinischer Riese mit sanftem Gemüt und ganz viel Herz für seine Fans. Es ist fast zu behaupten, dass der 29-Jährige aus Tandil jedem Tennisfan willkommen ist.

Dankbar zeigt er sich. Und zurückhaltend. Mit Verletzungen gebeutelt und drei Handgelenksoperationen später steht del Potro so hoch wie noch nie in der Weltrangliste. Seine Zurückhaltung legt der Weltranglistendritte ab sobald er den Platz betritt. Ein Stöhnen ist zu hören, wenn der US-Open-Champion von 2009 zur wohl besten und schnellsten Vorhand auf der Tour ansetzt.

Es ist gewaltig, was "DelPo" auf den Platz zaubern kann. Und jetzt gewinnt der Argentinier auch noch Selbstvertrauen mit seiner schwächeren Rückhand. Das musste Rafael Nadal das ein oder andere Mal im Halbfinale spüren, als ihn del Potro mit glatten und krachenden Rückhänden passierte.

ComeOn! schickt Djokovic als Favorit ins Match

Der Mann auf der anderen Seite des Netzes im Finale sollte gewarnt sein, aber das ist Djokovic sowieso. Stets fokussiert geht der amtierende Wimbledonsieger an die Arbeit. Der Serbe feierte in diesem Jahr sein Comeback von einer langwierigen Ellbogenverletzung und macht nun den Traum-Comebacks von Roger Federer und Nadal im Jahr 2017 den Titel streitig.

Zwar verlief die Rückkehr auf die Tour nicht ganz so geschmeidig, ein Major-Titel plus das US-Open-Finale sollten jedoch gewürdigt werden. Dass er der erste Spieler überhaupt ist, der alle neun Masters-Titel sein Eigen nennen kann, geht dabei fast unter. In Cincinnati schaffte der 31-Jährige aus Belgrad das Golden Masters.

Für Wettanbieter ComeOn! ist Djokovic, der 223 Wochen die Weltspitze anführte, der Favorit im Rennen um seinen 14. Major-Titel. Der "Djoker" geht mit einer Quote von 1,43 ins Match. Del Potro ist natürlich nicht chancenlos, nimmt aber die Rolle des Herausforderers an und bekommt eine Quote von 2,90 zugewiesen.

Hier könnt ihr eure Wette platzieren!

Auf alle Damen- und Herrenpartien bei ComeOn! wetten - für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für US Open, WTA- und ATP-Finals!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung