US Open: Sabine Lisicki raus, Julia Görges und Mischa Zverev weiter

Lisicki verpasst Überraschung gegen Shuai

SID
Donnerstag, 31.08.2017 | 07:55 Uhr
Sabine Lisicki
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Sabine Lisicki (Berlin) hat bei den US Open eine Überraschung verpasst und ist in der ersten Runde ausgeschieden. Die ehemalige Wimbledonfinalistin unterlag trotz eines starken Beginns der an Position 27 gesetzten Chinesin Zheng Shuai am Ende doch recht deutlich mit 7:6 (4:7), 3:6, 0:6.

Damit haben nach Abschluss der Auftaktrunde in New York acht von 17 deutschen Profis die zweite Runde erreicht - sechs Männer und zwei Frauen. Titelverteidigerin Angelique Kerber (Kiel/Nr. 6) war bereits in ihrem ersten Match am Dienstag gescheitert.

Die 27-jährige Lisicki war nach einer siebenmonatigen Verletzungspause wegen einer Schulterblessur erst beim Turnier in Mallorca im Juni auf die Tour zurückgekehrt. Auf der spanischen Ferieninsel und beim Event in Washington wenig später hatte sie im Viertelfinale gestanden.

Mit Hilfe eines "Protected Rankings" hatte die auf Platz 170 der Weltrangliste abgerutschte Lisicki im Hauptfeld der US Open gestanden. 2011 und 2015 hatte sie beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres das Achtelfinale erreicht.

Görges und Mischa Zverev erfolgreich - Mayer scheitert

Mischa Zverev (Hamburg/Nr. 23) und Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 30) sind dafür als erste deutsche Profis die dritte Runde von New York eingezogen.

Mischa Zverev musste beim 6:3, 6:2, 3:6, 6:7 (3:7), 7:5 gegen Benoit Paire aus Frankreich über die volle Distanz gehen. Görges indes erledigte ihre Aufgabe beim 6:2, 6:1 gegen Zheng Saisai (China) sehr souverän.

Während der ältere Zverev-Bruder nun auf den Aufschlagriesen John Isner (USA/Nr. 10) trifft, bekommt es Görges mit Aleksandra Krunic (Serbien) zu tun. Ausgeschieden ist in Runde zwei der Bayreuther Florian Mayer, der beim 3:6, 3:6, 3:6 gegen Wimbledonfinalist Marin Cilic (Kroatien/Nr. 5) auf verlorenem Posten stand.

Am Donnerstag können noch vier weitere Deutsche in die dritte Runde einziehen - elf sind bereits auf der Strecke geblieben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung