Simona Halep nun mit Andrei Pavel im Team

Halep holt sich Verstärkung

Dienstag, 29.08.2017 | 17:23 Uhr
Simona Halep
© getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Nach ihrer Erstrundenniederlage gegen Maria Sharapova bei den US Open verkündete Simona Halep einen Neuzugang in ihrer Mannschaft.

Es war ein harter Kampf, den Simona Halep gegen Maria Sharapova am gestrigen Abend bei den US Open fightete - mit dem besseren Ende für Comebackerin Sharapova. Haleps Chancen auf die Nummer eins der Welt sind somit gesunken, außer, ihre Konkurrentinnen Garbine Muguruza, Elina Svitolina, Karolina Pliskova, Caroline Wozniacki, Svetlana Kuznetsova und Venus Williams scheitern ebenfalls früh.

Wie Halep nun bekannt gab, soll ihr auf dem weiteren Weg ein ehemaliger Spitzenspieler aus Rumänien helfen: Andrei Pavel, der es 2004 bis auf Rang 13 der Tenniswelt schaffte. Auswirkungen auf ihre Zusammenarbeit mit Darren Cahill habe das jedoch nicht, versicherte Halep. "Aber jetzt haben die Jungs erstmal genug von mir, es ist also an der Zeit abzuhauen und zu relaxen. Aber ich bin bald wieder zurück bei der Arbeit", so Halep weiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung