Öfter mal was Neues: Roger Federers Überraschungstraining

Federer trainiert im Central Park

Donnerstag, 31.08.2017 | 16:07 Uhr
Roger Federer
© Twitter / @rogerfederer

Roger Federer hat seinen freien Tag dazu genutzt, eine ganz besondere Tennisanlage mitten in New York auszuchecken.

Also, stellt euch einfach kurz vor, ihr urlaubt in New York. Habt nach einem verregneten Tennistag am folgenden Nachmittag Entspannung eingelegt, spaziert durch den berühmten Central Park im Norden Manhattans, kommt an der dortigen Tennisanlage vorbei und... entdeckt Roger Federer beim Training!

So oder so ähnlich ist es wohl einigen Besuchern am Mittwoch ergangen. Denn Federer nutzte seinen spielfreien Tag, um die Tennisanlage mitten in New York City auszuchecken. Einfach mal so? Nicht ganz. Wie die "Sports Illustrated" berichtet, habe Federer nach einem Trainingsplatz in der Nähe seines Hotels in Manhattan gesucht, Ex-Profi Eric Butorac hat dann die etwas andere Trainingssession organisiert. Federer selbst gab sich via Twitter begeistert: "Extrem coole Erfahrung", schrieb er und schickte gleich ein paar Fotos mit.

Ob's was gebracht hat? Wird sich heute zeigen: Federer spielt seine zweite Runde gegen Mikhail Youzhny im dritten Match nach 17 Uhr MESZ im Arthur Ashe Stadium.

Ach ja, falls ihr selbst mal ein paar Bälle in New Yorks bekanntestem Park schlagen wollt: Auf der öffentlichen Anlage darf jeder ran, der genügend Wartezeit mitbringt. 26 Plätze mit grünem Clay und 4 Hartplätze stehen im Central Park Tennis Center zur Verfügung. Weitere Infos gibt es hier!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung