Tolle Geste von Seiten der US Open

Neue Schale: Roberta Vinci bekommt Ersatz

Sonntag, 27.08.2017 | 21:38 Uhr
Roberta Vinci
© Twitter / @usopen

Nachdem ihr vor einigen Wochen ihre Pokale und Trophäen geklaut wurden, hat Roberta Vinci bei den US Open nun Ersatz für ihren größten Einzelerfolg bekommen.

Anfang August hatte Roberta Vinci mitgeteilt, dass bei ihr eingebrochen wurde - und unter anderem ihre Tennis-Trophäen entwendet wurden. Vinci gewann in ihrer Karriere bislang 10 WTA-Titel im Einzel und 25 im Doppel. Zudem triumphierte sie mit Italien vier Mal im Fed Cup.

Im Rahmen der US Open bekam Vinci nun zumindest einen Teil ihrer Trophäen "zurück", vielleicht sogar die wichtigste, die sie im Einzel gewonnen hat: die Schale für den zweiten Platz in Flushing Meadows im Jahr 2015, als sie erst im Finale Flavia Pennetta unterlegen war (nachdem sie im Halbfinale sensationell Serena Williams besiegt hatte).

"Vielen Dank, aus tiefstem Herzen, an den amerikanischen Tennisverband und die US Open, dass ihr mir meine gestohlene Trophäe wiedergegeben habt. Es fühlt sich an, als hätte ich sie zum zweiten Mal gewonnen", schrieb sie in einem Instagram-Post.

Zudem kann Vinci auf Nachschub hoffen: Auch der Ersatz für den Pokal, den sie mit Partnerin Sara Errani 2012 für den Sieg im Doppel erhalten hatte, soll bald fertig sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung