French Open: Tag 7 - Deutscher Großangriff, auch auf den Cat Suit

Samstag, 02.06.2018 | 08:00 Uhr
Serena Williams trifft auf Julia Görges
© getty

Angelique Kerber hat es immerhin schon auf Court 1 geschafft, Julia Görges fordert Serena Williams, auch zwei deutsche Herren wollen ins Achtelfinale.

Thiem-Zverev-Watch: Beine hochlegen. Das mag für den Hobbyathleten das Motto nach nerven- und kräftezehrenden Matches sein. Der Profisportler als solches präferiert eher die aktive Erholung, auch wenn er wie Alexander Zverev in den vergangenen drei Tagen zehn Sätze Hochleistungstennis angeboten hat. Solange diese Matches gewonnen werden, ist alles gut. Sagt Zverev.

Dominic Thiem hat auch gewonnen, sich das Leben im zweiten Satz selbst schwer gemacht. Ein, zwei Fragen zu seinem italienischen Gegner hat Thiem in der Pressekonferenz parieren müssen, es marschierte aber auch eine ganze Armada an japanischen Journalisten in den Interview-Raum eins ein. Lob von Nishikori, vorgetragen von einer japanischen Medienvertreterin. Lob zurück von Thiem an Nishikori. Den er im übrigen wirklich bezwingen will. Wer danach käme, ist Dominic Thiem latte.

Match des Tages: Julia Görges (GER/11) - Serena Williams (USA). Schöne Aufgabe für Jule im dritten Match nach 11.00 Uhr auf Suzanne Lenglen, die den bisherigen Gegnerinnen von Serena vor allem eines voraus hat: Sie kann besser Tennis spielen als Kristyna Pliskova und Ashleigh Barty. Vor acht Jahren haben sich die beiden hier in Roland Garros schon einmal getroffen, andere Zeiten waren das. Görges hat alles, was Serena aufhalten könnte: Aufschlag, Stopp, keine Angst. Serena andererseits bietet: das Championship-Gen. Und den Cat Suit.

Upset-Alert des Tages (Bilanz: drei richtige Tipps, zwei falsche, einer ist ausstehend): Maria Sharapova (RUS/28) vs. Karolina Pliskova (CZE/6), zweites Match auf Chatrier. Gut: Da geht eine zweifache Siegerin der French Open gegen jene Dame in die Bütt, die im vergangenen Jahr mit dem Halbfinale ihr bis dato bestes Ergebnis in Paris erzielt hat.

Die deutsche Brille: Angelique Kerber (GER/12) gegen Kiki Bertens (NED), drittes Match auf Court 1. Apropos: Es ist nicht davon auszugehen, dass sich Kerber bald in einem Cat Suit zeigt. Oder jemals. Die zweifache Major-Siegerin ist mit ihrem derzeitigen Outfit sehr zufrieden. Auch mit ihrem Spiel, was fast gleich wichtig ist. Bertens kann mit der Bilanz gegen Kerber in Roland Garros zufrieden sein: ein Match (2016), ein Sieg für die Niederländerin.

Andrea Petkovic bekommt es mit der Nummer eins des Turniers zu tun, Simona Halep wartet (drittes Match auf Court 18). Mischa Zverev geht gegen Kevin Anderson (RSA) im zweiten Match auf Court 1 als Außenseiter ins Rennen, Maximilian Marterer darf sich dagegen gegen Jürgen Zopp (EST) Hoffnungen auf sein erstes Grand-Slam-Achtelfinale machen. Die beiden bestreiten das zweite Match auf Platz 7.

Mitarbeiter des Vortages: Der Balljunge, der die Augen nur auf dem Spielutensil hatte. Und leider nicht auf Damir Dzumhur. Die Kollision zu Beginn des dritten Satzes hat die Arbeit des Knaben zum Glück nur unterbrochen. Auch wenn er kurzfristig ausgetauscht werden musste.

Hier die wichtigsten Matches vom Samstag in Paris

CourtBeginn
Philippe Chatrier11:00Garbine Muguruza (ESP/3)Samatha Stosur (AUS)
Philippe Chatrier2. Match nach 11:00Karolina Pliskova (CZE/6)Maria Sharapova (RUS/28)
Philippe Chatrier3. Match nach 11:00Rafael Nadal (ESP/1)Richard Gasquet (FRA/27)
Suzanne Lenglen3. Match nach 11:00Julia Görges (GER/11)Serena Williams (USA)
Court 111.00Mischa Zverev (GER)Kevin Anderson (RSA/6)
Court 12. Match nach 11:00Marin Cilic (CRO/3)Steve Johnson (USA)
Court 13. Match nach 11:00Angelique Kerber (GER/12)Kiki Bertens (NED/18)
Court 72. Match nach 11:00Maximilian Marterer (GER)Jürgen Zopp (EST)
Court 182. Match nach 11:00Diego Schwartzman (ARG/11)Borna Coric (CRO)
Court 183. Match nach 11:00Simona Halep (ROM/1)Andrea Petkovic (GER)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung