Sloane Stephens macht US-amerikanisches Halbfinale bei den French Open perfekt

Von tennisnet
Dienstag, 05.06.2018 | 17:49 Uhr
Sloane Stephens steht erstmals im Halbfinale der French Open
© getty

Sloane Stephens hat ihren Siegeszug bei den French Open 2018 fortgesetzt: Die US-Amerikanerin besiegte im Viertelfinale Daria Kasatkina mit 6:3 und 6:1.

Im Halbfinale von Roland Garros kommt es zur Wiederholung des US-Open-Endspiels der Damen von vergangenem Jahr: Sloane Stephens, die 2017 ihren ersten Major-Titel in New York geholt hatte, trifft auf Madison Keys.

Stephens hatte mit Daria Kasatkina im ersten Satz leichte Probleme, setzte sich dennoch mit 6:3 durch. Der zweite Durchgang ging der an der Position zehn gesetzten US-Amerikanerin leicht von der Hand, nach 70 Minuten durfte sie sich über ihr bestes Ergebnis in Paris freuen. Stephens agierte sehr geduldig, suchte sich die richtigen Momente für ihre Angriffe aus.

Mit Madison Keys versteht sich Sloane Stephens bestens. Im Finale der US Open hatte sie dennoch kein Mitleid mit ihrer Freundin. Keys schaffte lediglich vier Spielgewinne.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung