French Open: Tag 4 - Zverev, Thiem mit späten Einsätzen, Franzosen bevorzugt

Mittwoch, 30.05.2018 | 08:04 Uhr
Glory days: Alexander Zverev auf Suzanne Lenglen
© getty

Alexander Zverev (zirka 12.30 Uhr im LIVETICKER) und Dominic Thiem (4. Match nach 11 Uhr im LIVETICKER) kommen zu ihren zweiten Einsätzen bei den French Open 2018. Wenn auch auf Courts, mit denen sie wohl selbst nicht gerechnet hätten.

Von Jens Huiber aus Paris

Thiem-Zverev-Watch: Es lässt sich aus Sicht der französischen Veranstalter natürlich trefflich argumentieren, dass die Partie von Lucas Pouille gegen Cameron Norrie vor Ort mehr Zuschauer anzieht als jene von Alexander Zverev gegen Dusan Lajovic. Aber warum wird dann eigentlich bei der Setzung auf die ATP-Weltrangliste Rücksicht genommen? Nadal bitte auf eins, dahinter die neun besten Franzosen.

Zverev wird die kreative Ansetzung (drittes Match nach 11:00 auf Court 1) natürlich egal sein, er wird Lajovic wegspielen, nicht locker, immerhin hat der Serbe in der vergangenen Woche Dominic Thiem in Lyon gequält. Aber Zverev ist die Nummer drei der Welt. Da geht es auch um´s Prinzip.

Und apropos: Was macht Thiem eigentlich auf der 18 (viertes Match nach 11:00)? Netter, neuer Court, aber das Match des Österreichers gegen Stefanos Tsitsipas eben dort anzusetzen, entspricht auch keiner Weltranglisten-Logik. Mithin: Hauptsache Benoit Paire wird auf Chatrier mit Kei Nishikori glücklich.

French Open: Doppel mit Oliver Marach und Jan-Lennard Struff

Match des Tages: Marco Trungelliti (ARG) gegen Marco Cecchinato (ITA) (11:00 Uhr, Court 9): Der Italiener spielt ein sehr gutes Frühjahr, aber die Herzen müssen dem Argentinier gehören. Neunstündige Autofahrten um als Lucky Loser noch ins Tableau zu rutschen, da darf der Argentinier gerne noch eine Runde weiterkommen.

Upset-Alert des Tages (Bisher: drei Richtige - Ostapenko, Mladenovic, Sock; keine Fehler): Martin Klizan - Gael Monfils (FRA/32). Gut. Monfils hat die letztmögliche Setzung bekommen, im Frühjahr nichts getroffen und sich auch in Runde eins ordentlich gequält. Aber Klizan ist, wenn denn einigermaßen gesund, immer unangenehm.

Die deutschsprachige Brille: Oliver Marach steigt mit Mate Pavic an Position zwei gesetzt in das turnier ein. Die beiden treffen im fünften Match auf Court acht auf Arends/Shamasdin. Maximilian Marterer und Philipp Petzschner haben im zweiten Match auf Court 12 Bracciali/Seppi vor der Brust. Jan-Lennard Struff möchte mit Ben McLachlan seine London-Ambitionen gegen Arevalo/Cerretani untermauern (11.00 Uhr, Platz 15). Ebenfalls im Einsatz: Florian Mayer mit Dusan Lajovic (Court 15, fünftes Match), Mischa Zverev mit Paolo Lorenzi (zweites Match nach 11:00, Platz 16), dazu noch Andrea Petkovic mit der Sportskameradin Hsieh (zweites Match auf 13) und Tajana Maria mit Heather Watson (11:00, Court 4).

Mitarbeiterin des Vortages: Julia Görges. Niemand hat gewusst, warum Görges am frühen Dienstagabend auf Court 1 den zweiten Satz mit 5:7 gegen Dominika Cibulkova verloren hat. Am wenigsten die Slowakin selbst. Die ließ sich sofort nach Satzgewinn behandeln, was Cibulkovas Coach zum Anlass nahm, ein paar warme Worte an seinen Schützling zu richten. Nicht regelkonform. Und nicht nach dem Gusto von Julia Görges. Nicht nur wies sie den Coach in die Schranken, ihre spielerische Großzügigkeit war in Satz drei auch vorbei: 6:0. Kurz und schmerzvoll.

Die wichtigsten Matches vom vierten Tag der French Open 2018

CourtBeginn
Philippe Chatrier11:00Simona Halep (ROM/1)Alyson Riske (USA)
Suzanne Lenglen2. Match nach 11:00Novak Dkjokovic SRB/(20)Jaume Munar (ESP)
Suzanne Lenglen3. Match nach 11:00David Goffin (BEL/8)Corentin Moutet (FRA)
Court 111:00Petra Kvitova (CZE/8)Lara Arruabarrena (ESP)
Court 13. Match nach 11:00Alexander Zverev (GER/2)Dusan Lajovic (SRB)
Court 14. Match nach 11:00Gael Monfils (FRA/32)Martin Klizan (SLK)
Court 183. Match nach 11:00Grigor Dimitrov (BUL/4)Jared Donaldson (USA)
Court 184. Match nach 11:00Dominic Thiem (AUT/7)Stefanos Tsitsipas (GRE)
Court 73. Match nach 11:00Sam Querrey (USA/12)Gilles Simon (FRA)
Court 911:00Marco Trungelliti (ARG)Marco Cecchinato (ITA)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung