Tennis

Tag 1 bei den French Open - Sascha Zverev und die Titelvertedigerin machen den Auftakt

Alexander Zverev ist am Sonntag erst spät im Einsatz
© getty

Alexander Zverev beginnt seine French-Open-Kampagne 2018 schon am Sonntag (ab zirka 16 Uhr im LIVETICKER), auch Titelverteidigerin Jelena Ostapenko darf bereits wettkampfmäßig aufschlagen.

Von Jens Huiber in Paris

Thiem-Zverev-Watch: Dominic Thiem wird nach seiner anstrengenden, allerdings mit dem Finalsieg gegen Gilles Simon auch maximal erfolgreichen Kampagne in Lyon erstmals am Bois de Boulogne trainieren. Im vergangenen Jahr hat der Österreicher die benachbarte Anlage Jean Bouin durchaus schätzen gelernt, vor allem an Tagen, da im Stade Roland Garros voller Spielbetrieb herrschte. Nachdem bei den Herren Partien der unteren Tableau-Hälfte für den Sonntag angesetzt wurden, ist davon auszugehen, dass Thiem schon am Montag in die Bütt muss. Es sei denn, die Organisatoren gönnen den Samstags-Finalisten noch eine Verschnaufpause.

Alexander Zverev andererseits ist seit Mittwoch in Paris. Die Nummer zwei der French Open 2018 hat nach dem Finale von Rom drei Tage nichts Sportliches unternommen, war mit Kumpeln in Monte Carlo am Meer. Zverevs Match ist als viertes nach 11 Uhr auf dem Court Suzanne Lenglen angesetzt. Ricardas Berankis wird nicht zum Stolperstein werden. Am Freitagabend war in Paris noch ein mächtiges Gewitter aufgezogen, Regen würde Zverev indes nicht helfen, wie er am Media Day betonte. Schließlich lebt der 21-Jährige von der Geschwindigkeit seiner Schläge.

Die deutsche Brille: Nicht viel los neben Alexander Zverev zum Auftakt. Der einzige Spieler, der sich am Sonntag beweisen muss, ist Oscar Otte. Der war als Lucky Loser in das Hauptfeld gekommen, trifft im dritten Match nach 11 Uhr auf Platz 6 auf Matteo Berretini (im LIVETICKER). Einer der angenehmsten potenziellen Gegner in Runde eins.

Upset-Alert: Jelena Ostapenko gegen Kateryna Kozlova (viertes Match auf Philippe Chatrier nach 11 Uhr). Einen großen Auftritt hat Jelena Ostapenko in diesem Jahr bei den French Open schon gehabt, die Lettin kam mit Rafael Nadal spät und im besten Zwirn dann doch noch bei der Auslosung am Donnerstagabend vorbei. Die Bilanz spricht allerdings gegen die Titelverteidigerin: Kozlova hat beide bisherigen Partien gegen Ostapenko gewonnen.

Match des Tages: David Goffin gegen Robin Haase (viertes Match 11:00 Uhr auf Court 1). Goffin hat grundsätzlich keine schlechte Auslosung erwischt. Der größte Konkurrent um den Einzug in das Halbfinale wird Grigor Dimitrov (erste Runde gegen Viktor Troicki im LIVETICKER) sein. Gegen Robin Haase in Runde eins zu spielen, das ist nicht geschenkt. Der routinierte Niederländer hat ganz viel Potenzial, einen Gegner zu nerven. Zu erwarten ist auch ein verbaler Schlagabtausch der beiden Fan-Abteilungen, die in Roland Garros immer zuverlässig und in großer Anzahl auftauchen. In der Bilanz führt Goffin mit 4:1-Siegen.

Die wichtigsten Matches des Tages im Überblick (Start 11:00 Uhr)

CourtStart
Philippe Chatrier1. MatchGrigor Dimitrov (BUL/4)Viktor Troicki (SRB)
Philippe Chatrier3. MatchLucas Pouille (FRA/15)Daniil Medvedev (RUS)
Philippe Chatrier4. MatchJelena Ostapenko (LET/5)Kateryna Kozlova (UKR)
Suzanne Lenglen1. MatchElina Svitolina (UKR/4)Ajla Tomljanovic (CRO)
Suzanne Lenglen4. MatchAlexander Zverev (GER/2)Ricardas Berankis (LTU)
Court 13. MatchJohanna Konta (GBR/22)Yulia Putintseva (KAZ)
Court 14. MatchDavid Goffin (BEL/8)Robin Haase (NED)
Court 182. MatchSloane Stephens (USA/10)Arantxa Rus (NED)
Court 63. MatchOscar Otte (GER)Matteo Berrettini (ITA)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung