Das 2014er-US-Open-Feeling

Mittwoch, 07.06.2017 | 08:08 Uhr
Marin Cilic bereitet den Schweizern Kopfzerbrechen
© GEPA

Die Schweizer Tennisnation zittert (ein bisschen), die österreichische hofft auf ihre Nummer eins, zu beachten gilt es außerdem eine Rumänin und eine Ukrainerin.

Mittwoch, 07.06.2017, endlich Tag 11

Der Thiem-Watch: Gut, ein Regentag muss immer sein. Dominic Thiem hat auf dem Lenglen am Dienstag trainiert, mit dem letzten Aufschlag hat der erste von mehreren Regenschauer alle, auch mittelbar, beteiligten Personen vom Platz vertrieben. Novak Djokovic hat ein Fenster im triefenden Nass erwischt, konnte kurz vor 15:00 Uhr auch noch ein paar Bälle schlagen.

Der Feinschmecker-Tipp: Das Re-Match des Finales von Rom, und zwar jenes der Damen: Man könnte durchaus von einem vorgezogenen Endspiel sprechen, wenn Simona Halep und Elina Svitolina aufeinander treffen. Halep hat gegen Carla Suarez Navarro brilliert, Svitolina gegen Petra Martic ordentlich gezittert. In Rom hatte die Ukrainerin die Nase vorne, damals war Halep allerdings auch Anfang des zweiten Satzes umgeknickt.

Upset-Alert des Tages: Die Nervosität unter den Schweizer Kollegen im Pressezentrum ist beinahe mit den Händen zu greifen: Marin Cilic ist wieder in jener Form, mit der er sich 2014 in New York die US Open geholt hatte. Und dabei im Halbfinale Roger Federer überpowerte. Cilic ist ohne Satzverlust in die Runde der letzten Acht gekommen, im Match gegen Kevin Anderson musste er gar nur eineinhalb Durchgänge bestreiten. Nun wartet Stan Wawrinka, der zwar auch noch Satzverlustlos ist, aber mehrmals gewackelt hat. Die gute Nachricht für die Schweizer: Von 13 bisherigen Partien hat Wawrinka elf gewonnen, der letzte Erfolg von Cilic datiert aus dem Jahr 2010.

Helden des Vortages: Die drei jungen Menschen, die den Stand mit Waffeln und Crepes in den Katakomben des Philippe Chatrier zu bespielen haben. In den Regenpausen sammelt sich eben dort die gesamte Haupttribüne. Und entwickelt einen Heißhunger auf etwas Süßes. Bemerkenswert, mit welcher Freundlichkeit und vor allem Übersicht die Damen und Herren allen Wünschen nachkommen.

Hier die Auslosung für die French Open der Herren

Hier der Spielplan

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung