Roland Garros: Andy Murray will bei French Open dabei sein

Murray visiert die French Open an

Von Ben Barthmann
Dienstag, 11.04.2017 | 11:53 Uhr
Andy Murray will bei Roland Garros auf die Grand-Slam-Bühne zurückkehren
© getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

In Zürich zeigte sich Andy Murray an der Seite von Roger Federer etwas besser in Form. Der Brite hat die French Open nach seiner Verletzungspause fest im Blick.

"Ich hatte das Problem mit meinem Ellbogen, aber das Gute daran war, dass ich alles tun konnte, nur keine Aufschläge", gab Murray bei Eurosport an. Dementsprechend schnell verläuft der Heilungsprozess, Murray will bei den French Open (Ende Mai) wieder an den Start gehen.

Erlebe ausgewählte Tennis-Highlights Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Brite erklärte: "In den letzten vier, fünf Tagen konnte ich wieder mehr aufschlagen. Noch nicht so schnell wie ich es gerne hätte, aber ich hoffe, dass es in den letzten fünf oder sechs Tagen wieder ein normales Niveau erreicht." Er ist sicher: "Bei den French Open bin ich dabei."

Die anstehenden Monte Carlo Masters werden jedoch ein Rennen mit der Zeit: "Ich werde jeden Tag etwas besser und werde es versuchen. Ich muss mit dem Ellbogen aber geduldig sein, es kann einige Zeit dauern."

Alle Tennis-Meldungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung