Tennis

Kristina Mladenovic und Timea Babos gewinnen Damendoppel in Melbourne

SID
Kristina Mladenovic und Timea Babos mit dem Pokal in den Händen
© getty

Kristina Mladenovic und Timea Babos haben bei den Australian Open ihren ersten gemeinsamen Grand-Slam-Titel gewonnen.

Das Doppel aus Frankreich und Ungarn setzte sich im Finale souverän gegen die favorisierten Olympiasiegerinnen Jekaterina Makarowa und Jelena Wesnina aus Russland 6:4, 6:3 durch.

Mladenovic, die mit dem Weltranglistenfünften Dominic Thiem (Österreich) liiert ist, hatte im Einzel ihre 15. Niederlage nacheinander kassiert. Die Französin und ihre ungarische Partnerin Babos kassierten ein Preisgeld von insgesamt umgerechnet rund 453.000 Euro.

Makarowa und Wesnina warten damit weiter auf ihren ersten Sieg in Melbourne, alle anderen Großereignisse im Doppel haben sie schon gewonnen: 2016 Gold in Rio, 2013 die French Open in Paris, 2014 die US Open in New York und 2017 in Wimbledon.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung