Tennis

Bernard Tomic nach Quali-Aus: "Zähle jetzt meine Millionen"

Sonntag, 14.01.2018 | 10:33 Uhr
Bernard Tomic
© getty

Bernard Tomic hat knapp die Qualifikation für die Australian Open verpasst. Einem engagierten Auftritt folge mal wieder ein Aussetzer danach.

6:1, 6:7 (5), 4:6 hieß es am Ende aus seiner Sicht gegen Lorenzo Sonego, der sich somit erstmals für ein Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers qualifiziert hat. Für Tomic, aktuell die Nummer 142 im Ranking, wird es nach seinem Drittrunden-Auftritt im Vorjahr somit weiter nach unten gehen.

Wobei sich der Australier nach Kräften wehrte und im letzten Spiel noch zwei Matchbälle abwehrte. Letztlich reichte es jedoch nicht, nach neun aufeinanderfolgenden Jahren im Hauptfeld tritt Tomic nun schon vorm ersten Ballwechsel des Main-Events den Heimweg an.

Natürlich nicht, ohne am Ende noch etwas für seinen Ruf zu tun. Auf die Frage, was er nun machen werde, antwortete Tomic: "Ich zähle nur mein Geld, das ist alles. Ich zähle meine Millionen." Im Gegenzug könne man ja das tun, was er getan habe, ließ Tomic weiter verlauten. "Macht doch auch 13, 14 Millionen. Viel Glück Jungs."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung