Tennis

1:6, 4:6: Maria verliert gegen Scharapowa

Von SID/tennisnet
Tatjana Maria
© Jürgen Hasenkopf

Tatjana Maria ist bei den Australian Open in der ersten Runde ausgeschieden. Die deutsche Nummer drei verlor auf großer Bühne gegen Maria Scharapowa.

Tatjana Maria (Bad Saulgau) musste sich der früheren Melbourne-Siegerin Scharapowa in der Margaret Court Arena mit 1:6, 4:6 geschlagen geben. Die Russin, die 2015 beim Happy Slam positiv auf Meldonium getestet und anschließend 15 Monate gesperrt worden war, könnte bereits in der dritten Runde auf Angelique Kerber treffen. Die frischgebackene Sydney-Siegerin aus Kiel hatte sich am Dienstag mit 6:0, 6:4 gegen Anna-Lena Friedsam (Neuwied) durchgesetzt. Kerber, derzeit die Nummer 16 im WTA-Ranking, hatte 2016 in Australien ihren ersten Grand-Slam-Titel geholt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung