Angelique Kerber schlägt Carina Witthöft in drei Sätzen

Geburtstagskind Kerber über Witthöft in dritte Runde

Von SID/Red
Mittwoch, 18.01.2017 | 05:30 Uhr
Angelique Kerber geht auch in Runde zwei in die Verlängerung
© getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Auch bei ihrem zweiten Auftritt muss die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber in die Verlängerung - am Ende reicht es gegen Carina Witthöft nach beherztem Kampf beider Deutschen dennoch wieder zum Sieg der Favoritin.

Die topgesetzte Angelique Kerber hat sich an ihrem 29. Geburtstag das wichtigste Geschenk selbst beschert: Trotz großer Probleme zog die Titelverteidigerin bei den Australian Open durch ein 6:2, 6:7 (3), 6:2 im deutschen Duell mit Carina Witthöft (Hamburg) in die dritte Runde ein. Die beiden Deutschen waren sich auf Grand-Slam-Ebene zuletzt in Wimbledon gegenüber gestanden, damals hatte es für Kerber zum Einzug in das Finale gereicht.

Nach 2:08 Stunden verwandelte Kerber vor rund 7500 Zuschauern in der Rod-Laver-Arena ihren ersten Matchball und darf ungeachtet der noch fehlenden Topform weiter von ihrem dritten Grand-Slam-Triumph nach ihren Coups von 2016 in Melbourne und New York träumen. Kerber machte sich das Leben immer wieder selbst schwer, weil sie oft zu passiv agierte. Witthöft auf der anderen Seite spielte vor allem gegen Ende des ersten Satzes couragiert - und startete auch den Entscheidungs-Satz mit einem Break.

Im Anschluss an ihr Match bedankte sich Kerber für die tolle Stimmung in jenem Stadion, in dem sie ihren ersten ganz großen Erfolg gefeiert hatte - und betonte, wie ungewohnt es für sie sei, als Titelverteidigerin in ein Grand-Slam-Turnier zu starten. In der Partie um den Sprung ins Achtelfinale trifft die Branchenführerin am Freitag entweder auf Irina-Camelia Begu (Rumänien/Nr. 27) oder die Tschechin Kristyna Pliskova, die Zwillingsschwester von US-Open-Finalistin Karolina Pliskova.

Die Australian Open im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung