Insgesamt nun 14 deutsche Profis am Start

Samstag, 14.01.2017 | 10:05 Uhr
Mona Barthel hat bei den Australian Open die Qualifikation überstanden
© getty

Mona Barthel hatte als einzige Deutsche das Qualifikationsfinale der Australian Open in Melbourne erreicht und nutzte dort auch die Chance das Hauptfeld des ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres zu erreichen. Damit stehen nun insgesamt jeweils sieben deutsche Herren und sieben deutsche Damen in der ersten Runde des "Happy Slam".

Am Ende arbeitete sich also doch eine deutsche Dame erfolgreich durch die Qualifikationsmühle der Australian Open. Mona Barthel (WTA 150) sicherte sich mit einem 6:4,-6:3-Erfolg über die an acht gereihte Belgierin Maryna Zanevska (WTA 121) das begehrte Ticket für das Hauptfeld. Insgesamt standen die beiden Kontrahentinnen lediglich 62 Minuten auf Court 15 des Melbourne Parks. Barthel erhöhte in direkten Duellen gegen Zanevska damit auf 4:2.

In den beiden Runden zuvor hatte sich die 26-Jährige gegen die in der Vorausscheidung an 15 gesetzte Rachel Hogenkamp und die ehemals auf Rang 43 der Weltrangliste geführte Teliana Pereira durchgesetzt - ebenso jeweils in zwei klaren Sätzen.

Erlebe die WTA- und ATP-Tour Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Für die erste Runde im Einzelwettkampf hat die Schleswig-Holsteinerin auch eine interessante Aufgabe zugeteilt bekommen, trifft sie doch auf die erst 16-jährige australische Tennishoffnung Destanee Aiava (WTA 273). Die junge Dame aus Melbourne hatte sich ihr Ticket für die Australian Open mit dem Triumph bei den australischen U-18-Meisterschaften gesichert. Dort hatte sie im Finale Jaimee Fourlis besiegt.

Hier die Auslosungen und Ergebnisse der Australian Open: Einzel, Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

Mona Barthel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung