Herren-Quali: Drei Deutsche weiter, sechs raus

Mittwoch, 11.01.2017 | 10:32 Uhr
Matthias Bachinger
© getty

Peter Gojowczyk, Matthias Bachinger und Tobias Kamke sind weiter, sechs ihrer Kollegen sind raus: Die erste Nacht der Qualifikation für Melbourne lief für die deutschen Herren eher mäßig.

Drei weiter, sechs raus: Nur eine mittelgute Ausbeute gibt es nach der ersten Quali-Nacht bei den Australian Open für die deutschen Teilnehmer zu vermelden.

In Runde zwei geschafft haben es Peter Gojowczyk (6:0, 6:2 gegen Saketh Myneni), Matthias Bachinger (7:6 (6), 6:3 gegen Franko Skugor) und Tobias Kamke (7:5 (5), 6:4 gegen Dennis Novikov). "Gojo" trifft in Runde zwei auf Marco Trungelliti, Bachinger auf Alex Bolt und Kamke auf Blake Mott.

Nicht mehr im Turnier sind nach hartem Kampf der an Position acht gesetzte Benjamin Becker (4:6, 7:5, 8:10 gegen Miljan Zekic), Daniel Brands (6:3, 6:7 (7), 4:6 gegen Adrian Menendez-Maceiras), Daniel Masur (4:6, 6:7 (5) gegen Tatsuma Ito), Maximilian Marterer (6:7 (5) 5:7 gegen Ernesto Escobedo), Jeremy Jahn (2:6, 3:6 gegen den an zehn notierten Lukas Lacko) sowie Cedrik-Marcel Stebe (7:5, 4:6, 4:6 gegen US-Talent Noah Rubin).

Eurosport überträgt Teile der Qualifikation live - am Donnerstag von 6 bis 8.30 Uhr!

Hier das Quali-Draw im Überblick.

Hier der Spielplan für Quali-Tag 2.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung