Australian Open: Mischa Zverev gewinnt Krimi gegen John Isner

Mischa Zverev mit Husarenstück gegen Isner

Von SID
Mittwoch, 18.01.2017 | 08:27 Uhr
Mischa Zverev kann in neue Sphären vorstoßen
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
Live
WTA Finals Singapur: Tag 1
Kremlin Cup Men Single
Live
ATP Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
Live
ATP Stockholm: Finale
European Open Men Single
Live
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Mischa Zverev zieht dank einer Energieleistung erstmals in die dritte Runde bei den Australian Open ein. Der 29-jährige Deutsche siegt gegen John Isner erstmals nach einem 0:2-Satzrückstand und wehrte dabei zwei Matchbälle ab.

Mischa Zverev hat bei den Australian Open für eine Überraschung gesorgt und steht nach einem Marathonmatch über 4:10 Stunden erstmals in der dritten Runde von Melbourne. Nach der Abwehr von zwei Matchbällen im vierten Satz bezwang der Weltranglisten-50. den 2,08 Meter großen US-Amerikaner John Isner mit 6:7 (4), 6:7 (4), 6:4, 7:6 (7), 9:7. Während Isner auf 33 Asse kam, servierte Zverev 22 direkte Aufschlagpunkte.

Im Match um den Sprung in sein erstes Major-Achtelfinale trifft der 29-jährige Zverev am Freitag auf Malek Jaziri (Tunesien). Zverev hatte zuvor erst einmal in der dritten Runde eines Major-Events gestanden: 2008 in Wimbledon.

Die Australian Open im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung