Tennis

US Open 2018, 3. Runde: Djoker, Kohli weiter, Kerber, Zverev raus - Cilic siegt episch

Von SPOX
© getty

Angelique Kerber ist in der dritten Runde der US Open gegen Dominika Cibulkova ausgeschieden. Trotz starkem Beginn ist das Turnier für die 30-Jährige bereits zu Ende. Roger Federer hingegen hatte keinerlei Probleme mit Nick Kyrgios. Am späten Abend siegte Philipp Kohlschreiber überraschend gegen Alexander Zverev, für Jan-Lennard Struff war David Goffin zu stark. In der Nacht kam es zum Match des Turniers zwischen Marin Cilic und Alex de Minaur.

US Open 2018: Damen - 3. Runde (alle Matches)

  • Dominika Cibulkova (SVK/29) - Angelique Kerber (GER/4) 3:6, 6:3, 6:3

Nach ihrem Zittersieg gegen die Schwedin Johanna Larsson in Runde zwei begann Kerber erneut stark. Doch auch gegen Cibulkova gab die 30-Jährige das Heft des Handelns aus der Hand.

Cibulkova übernahm die Regie, Kerber versuchte vergeblich gegen die Aggressivität und Mentalität der Slowakin anzukommen. Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht.,

  • Maria Sharapova (RUS/22) - Jelena Ostapenko (LAT/10) 6:3, 6:2

Ganz starke Vorstellung von Maria Sharapova, die auch ihr 22. Match in einer Night Session bei den US Open gewann. Sharapova trifft im Achtelfinale auf Carla Suarez-Navarro, die überraschend Caroline Garcia aus dem Tableau warf.

  • Aryna Sabalenka (BLR/26) - Petra Kvitova (CZE/5) 7:5, 6:1

Der Lauf der Weißrussin hält an: Sabalenka war mit der Empfehlung des Turniersiegs in Indian Wells nach New York gekommen, mit dem Erfolg gegen die zweifache Wimbledon-Siegerin Kvitova unterstrich sie ihre Ambitionen, auch beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres Großes zu erreichen.

  • Carla Suarez Navarro (ESP/30) - Caroline Garcia (FRA/6) 5:7, 6:4, 7:6 (7:4)

Die Französin war als Favoritin in die Partie gegangen. Doch die an Position sechs gesetzte Garcia musste sich in einem Nervenkrimi über 2:24 Stunden Suarez Navarro geschlagen geben, die bereits mit der Finalteilnahme in New Haven ihre gute Hartplatzform unter Beweis gestellt hatte. Garcia leistet sich 46 Unforced Errors (33 Winner), Suarez Navarro kam auf 30 direkte Gewinnschläge - bei 42 unerzwungenen Fehlern. Garcia ist damit 2018 bei keinem der vier Grand-Slam-Turniere über das Achtelfinale hinausgekommen.

Auf alle Tennis - Damen- und Herrenpartien bei ComeOn! wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für US Open, WTA- und ATP-Finals. Infos gibt es hier.

Seite 1: Damen - 3. Runde: Vier Top-Ten-Spielerinnen out!

Seite 2: Herren - 3. Runde: Kohli überrascht - Episches Match zwischen Cilic und de Minaur

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung