Tennis

US Open: Wildcards für Wawrinka, Azarenka und Kuznetsova

Von Nikolaus Fink
Arthur Ashe Stadium
© getty

Das letzte Grand Slam-Turnier des Jahres steht kurz bevor. Die drei Major-Gewinner Stan Wawrinka, Victoria Azarenka und Svetlana Kuznetsova erhalten allesamt eine Wildcard für die US Open.

Der Schweizer Stan Wawrinka gewann die US Open im Jahr 2016. Im Finale besiegte er Novak Djokovic in vier Sätzen. Dies war sein bis dato letzter Auftritt im Big Apple, in der vergangenen Saison verpasste der 33-Jährige das Turnier aufgrund anhaltender Knieprobleme.

Der Brite Andy Murray benötigt hingegen keine Wildcard. Der zweifache Goldmedaillengewinner der Olympischen Spiele macht von seinem Protected Ranking Gebrauch. Das Protected Ranking ermöglicht Murray zwar einen sicheren Platz im Hauptfeld, dennoch droht bereits früh ein Duell mit einem gesetzten Spieler. Denn Murray wird ungesetzt in das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres starten.

Auch er hatte die US Open 2017 unter Tränen absagen müssen. Danach musste er sich einer Hüftoperation unterziehen. Momentan befindet sich der dreifache Major-Gewinner auf seinem Weg zurück in die Weltspitze.

Früher Stichtag als Zünglein an der Waage

Bei den Damen wurden sowohl Victoria Azarenka als auch Svetlana Kuznetsova mit einer Wildcard ausgestattet. Die Russin Kuznetsova gewann das Turnier im Jahr 2004, die Weißrussin Azarenka erreichte 2012 und 2013 das Finale.

Beide würden mit ihrer aktuellen Ranglistenposition (87 und 88) den Sprung ins Hauptfeld schaffen, beim Stichtag Mitte Juli waren sowohl Azarenka als auch Kuznetsova allerdings nicht gut genug platziert.

Das Turnier findet vom 27. August bis zum 9. September statt.

Alle Wildcards in der Übersicht:

DamenHerren
Victoria AzarenkaStan Wawrinka
Svetlana KuznetsovaTim Smyczek
Amanda AnisimovaMichael Mmoh
Harmony TanNoah Rubin
Claire LiuCorentin Moutet
Whitney OsuigweJason Kubler
Asia MuhammadBradley Klahn
eine WC wird noch vergebenJenson Brooksby

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung